Journale

Ö1 Journal um acht

Beiträge

  • Britische Konservative suchen May-Nachfolger

    Das Gerangel um Theresa Mays Nachfolge als Premierministerin ist in vollem Gang: Seit gestern Abend steht fest, dass sich zehn Kandidaten die nötige Unterstützung von mindestens acht konservativen Abgeordneten sichern konnten, um in die erste Runde der parteiinternen Vorwahl zu kommen. Einige von ihnen haben ihren Wahlkampf bereits begonnen.

  • EU-Erweiterung am Prüfstand

    Noch im Juni sollen die Staaten der EU entscheiden, ob mit Nordmazedonien und Albanien Beitrittsverhandlungen aufgenommen worden. Doch in beiden Fällen geht es nicht so recht weiter, das kritisiert der slowakische Außenminister: Er sieht in der EU eine weitverbreitete Erweiterungsmüdigkeit, so Miroslav Lajcak. Mit dem ausgewiesenen Kenner des Balkan hat Christian Wehrschütz gesprochen:

  • Hubschrauber-Absturz in Manhattan

    Beim Absturz eines Hubschraubers auf einen Wolkenkratzer im New Yorker Stadtteil Manhattan ist der Pilot ums Leben gekommen. Es wird davon ausgegangen, dass er versucht haben dürfte, auf dem Dach des Hochhauses notzulanden. Nach Angaben des New Yorker Bürgermeisters Bill de Blasio deutet nichts auf einen Terrorangriff hin.

  • Trump zielt auf französische Weine

    Nach China und Mexiko hat US-Präsident Donald Trump ein neues Ziel für seine Handelskonflikte ausgemacht. Trump droht mit Strafzöllen auf französische Weine. Denn es sei unfair, dass Frankreich höhere Zölle auf US-amerikanischen Wein einhebe als umgekehrt.

  • Rendi-Wagner verteidigt Misstrauensantrag

    Zum ersten Mal nach dem Ende der Regierung Kurz und nach der Angelobung des Übergangs-Kabinetts von Brigitte Bierlein tritt der Nationalrat zusammen: Die neue Regierung wird sich im Parlament vorstellen - und wohl auch freundlich empfangen werden. Weniger freundlich die Stimmung in der SPÖ, wenn sich die Lage auch beruhigt haben dürfte. SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi hat ihre letzten Schritte noch einmal im Morgenjournal um sieben verteidigt.

  • Wahlkampf bis Ende September

    Eine spannende Woche in der Innenpolitik steht bevor mit dem ersten Auftritt der neuen Übergangs-Regierung im Parlament. Unter anderem soll der Tag für die Nationalratswahl im September bestimmt werden. Die Ausgangslage speziell für SPÖ, Grüne und ÖVP analysiert Politik-Analyst Thomas Hofer im Ö1-Journal um acht.

  • Österreich besiegt Nordmazedonien

    Nach dem 1:0 gegen Slowenien hat Österreichs Fußball-Nationalmannschaft auch das zweite Spiel innerhalb von nur drei Tagen gegen Nordmazedonien mit 4:1 gewonnen und ist jetzt wieder etwas optimistisch in Sachen EURO-Qualifikation. Nächster Gegner ist Anfang September Lettland, das daheim gegen Slowenien 0:5 verloren hat.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Journale - XML
Journale - iTunes

Sendereihe