Geld, Sex

Kann unser Konsumverhalten tatsächlich die Wirtschaft ändern? +++ HPV-Risiko steigt mit Zahl an Sexualpartner/innen

Kann unser Konsumverhalten tatsächlich die Wirtschaft ändern?

"Verwenden statt verschwenden" lautet das Motto des "Mutter Erde"-Schwerpunkts. Lässt sich durch bewussten Konsum wirklich die Wirtschaft verändern? Der einflussreiche Schweizer Ökonom Mathias Binswanger ist skeptisch - denn die Wirtschaft unterliege einem Zwang zu wachsen.

Gestaltung: Lukas Wieselberg
Mit: Mathias Binswanger, Volkswirt Fachhochschule Nordwestschweiz

Interview:
Wie Wirtschaftswachstum und die Bedürfnisse der Menschen zusammenhängen, verrät Matthias Binswanger in einem Interview auf science.ORF.at.

Schwerpunkt:
Weitere Ö1-Sendungen rund ums Wegwerfen finden Sie hier.


HPV-Risiko steigt mit Zahl an Sexualpartner/innen

Am 1.6. startete in Wien die Europride, das größte Event der europäischen LGBTQI-Gemeinschaft aus lesbischen, schwulen, bisexuellen, transidenten, queeren und intersexuellen Menschen. 50 Veranstaltungen stehen auf dem Programm, darunter der "Medical-Day" im Europride-Village am Rathausplatz. Dort wird auch HPV ein Thema sein, das Humane Papillomavirus, das sexuell übertragbar ist und zu einer Krebserkrankung führen kann. Einen hohen Schutz vor einer HPV-Infektion bekommt man mit der entsprechenden Impfung, die in Österreich für alle Kinder vom 9. bis zum 14. Jahr kostenlos ist. Doch auch Erwachsene profitieren von einer Impfung.

Gestaltung: Marlene Nowotny
Mit: Sophie Pils, Gynäkologin, Universitätsklinik für Frauenheilkunde, Medizinische Universität Wien

Details:
Das HPV-Risiko steigt mit der Zahl an Sexualpartnern - nachzulesen auf science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Übersicht