Ö1 Kunstsonntag: Radiokunst - Kunstradio

THE CAST^LE
Der künstlerische Arbeits- und Denkprozeß als Kunstwerk
.aufzeichnensysteme (A/D), Peter Assmann (A), Konrad Behr (D), Sabine Maier (A), Michael Mastrototaro (A), Janine Müller (D), Jörg Piringer (A), Dieter Sperl (A), Günter Vallaster (A)

Stattfindet ein Arbeitsprozeß, der sich in den Marek-Räumen zwischen 6 Künstler/innen 3 Tage lang, gleich einem hermetischen Bühnenstück abspielt, auf verschiedenen medialen Ebenen ab- und aufzeichnet, in einer Art Lesung gipfelt und schliesslich als Ö1 Kunstradiosendung hörbar wird. Das Konzept thematisiert An- und Abwesenheiten, raum-zeitliche Überschreitungen konventionalisierter Abläufe und medialer Grenzen.

Die Künstler*innen, als Systeme des (Auf-)Zeichnens "in Arbeit gesetzt", erhalten Arbeitstische, die sich als Tableaus ihrer Präsenz drei Tage lang wandeln, um - beendet von einer Lesung - schließlich als visuelle (Ausstellung) und akustische Zeitfenster (Hörstück) festzustehen. (.aufzeichnensysteme)/
//der ort (the castle) wird in einen prozess gegossen (cast). er wird besetzt. die besetzung (the cast) sind künstler*innen, die eine setzung (set) vornehmen. der ort wird so zur bühne (set), in den etwas hineingeworfen (cast) wird./ (Martin Breindl)

Service

Ö1 Kunstradio
Grazer Autorinnen Autorenversammlung
FLUSS

Lesung, Ausstellung:
Arbeitsprozeß | 06. 06. 2019 - 08.06. 2019 zugänglich täglich von 17 - 19 Uhr
Eröffnung mit einer Art Lesung: 08. 06. 2019 um 19 Uhr
Ausstellung | 09. 06. 2019 - 23. 06. 2019
Ort: Schloss Wolkersdorf, Marek-Räume
Öffnungszeiten Ausstellung: Sa, So, Feiertag 14 - 18 Uhr
Ein Projekt von: .aufzeichnensysteme

Sendereihe