Florian Aigner - Wissenschaft und Blödsinn

Der Physiker und Autor Florian Aigner macht sich Gedanken über die großen Gefahren im Grenzgebiet zwischen Fakt und Fake.
Gestaltung: Peter Blau

Der vor 10 Jahren an der TU Wien promovierte Physiker, Autor und - gemäß Eigendefinition - Wissenschaftserklärer Florian Aigner ist die Freilegung der Trennlinie zwischen ernstzunehmender Forschung und parawissenschaftlichem Unsinn seit je her ein Anliegen. Eine Sisyphos-Arbeit, denn wo esoterische Unsinnigkeiten aller Art wuchern, bodenlose Behauptungen blühen und pseudowissenschaftlicher Wildwuchs wurzelt, droht diese Grenze immer wieder zuzuwachsen.

Nicht nur in seiner Funktion als Vermittler zwischen Forschungsstellen, Medien und der interessierten Öffentlichkeit, auch als Mitglied der "Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften", als Vizepräsident ihrer Wiener Regionalgruppe "Gesellschaft für Kritisches Denken" und als Juror beim seit 2011 jährlich verliehenen "Goldenen Brett vorm Kopf" für den größten antiwissenschaftlichen Unfug des Jahres, widmet er sich leidenschaftlich der Aufklärung und der Bekämpfung jener Scharlatane, die auf Kosten Gutgläubiger ihre Geschäfte machen und mit ihren gezielten Desinformationen gefährlichen gesellschaftlichen Entwicklungen Vorschub leisten.

In den heutigen "Gedanken" geht es Florian Aigner um Forschung und Fakten, um Experten und Esoteriker, und ganz konkret um die vorsätzliche Vermengung von Fakten und Fakes - und ihre unheilvollen Auswirkungen auf unser meteorologisches und gesellschaftliches Klima. Für die Musik in den Gedankenpausen sorgt - anlässlich seines heutigen Geburtstags - der französische Komponist und Multiinstrumentalist Yann Tiersen.

Florian Aigners Buch "Der Zufall, das Universum und du: Die Wissenschaft vom Glück" (Brandstätter-Verlag, 2017) wurde 2018 in der Kategorie "Naturwissenschaft und Technik" zum "Wissenschaftsbuch des Jahres" gekürt.

Service

Florian Aigner

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Yann Tiersen/geb.1970
Gesamttitel: TABARLY / Original Filmmusik
Titel: .II
Solist/Solistin: Yann Tiersen /Klavier
Länge: 01:14 min
Label: Virgin/EMI 2272602

Komponist/Komponistin: Yann Tiersen/geb.1970
Gesamttitel: GOOD BYE, LENIN / Original Filmmusik
Titel: Birthday preparations
Solist/Solistin: Yann Tiersen /Melodica
Ausführende: Ensemble Orchestral Synaxis /< Vienne, Vallee du Rhone >, Bläser
Leitung: Guillaume Bourgogne
Länge: 02:31 min
Label: Labels/EMI 5820202

Komponist/Komponistin: Yann Tiersen/geb.1970
Album: LES RETROUVAILLES
Titel: La veillee/instr.
Solist/Solistin: Yann Tiersen /Akkordeon, Kontrabaß, Violine, Klaviere, Marimba, Carillon m.Begl.
Ausführende: Quatuor Illico
Ausführender/Ausführende: Frederic Dessus /Violine
Ausführender/Ausführende: Guillaume Fontanarosa /Violine
Ausführender/Ausführende: Bertrand Causse /Viola
Ausführender/Ausführende: Anne Causse Biragnet /Violoncello
Orchester: Orchestre de Paris /Bläser
Ausführender/Ausführende: Jean Francois Assy /Violoncello
Länge: 03:11 min
Label: Labels/Virgin 4773522

Komponist/Komponistin: Yann Tiersen/geb.1970
Gesamttitel: GOOD BYE, LENIN / Original Filmmusik
Titel: First rendez-vous
Solist/Solistin: Yann Tiersen /Klavier
Länge: 01:17 min
Label: Labels/EMI 5820202

Komponist/Komponistin: Yann Tiersen/geb.1970
Gesamttitel: GOOD BYE, LENIN / Original Filmmusik
Titel: The decant session
Ausführende: Ensemble Orchestral Synaxis /< Vienne, Vallee du Rhone >, Bläser
Leitung: Guillaume Bourgogne
Länge: 00:47 min
Label: Labels/EMI 5820202

Komponist/Komponistin: Yann Tiersen
Gesamttitel: LE FABULEUX DESTIN D'AMELIE POULAIN / Original Filmmusik
Titel: La redecouverte
Anderer Gesamttitel: DIE FABELHAFTE WELT DER AMELIE / Original Filmmusik
Solist/Solistin: Yann Tiersen /div.Instrumente
Länge: 01:13 min
Label: Ici d'ailleurs/Labels/Virgin 3

Komponist/Komponistin: Yann Tiersen
Album: L´Absente
LE RETOUR
Ausführende: Yann Tiersen
Länge: 05:22 min
Label: labels/virgin france 8101152

Komponist/Komponistin: Yann Tiersen/geb.1970
Gesamttitel: LE FABULEUX DESTIN D'AMELIE POULAIN / Original Filmmusik
Titel: L' autre Valse d'Amelie/instr.
Anderer Gesamttitel: DIE FABELHAFTE WELT DER AMELIE / Original Filmmusik
Solist/Solistin: Yann Tiersen /div.Instrumente
Länge: 01:33 min
Label: Ici d'ailleurs/Labels/Virgin 3

Komponist/Komponistin: Yann Tiersen/geb.1970
Gesamttitel: GOOD BYE, LENIN / Original Filmmusik
Titel: Finding the money
Ausführende: Ensemble Orchestral Synaxis /< Vienne, Vallee du Rhone >, Bläser
Leitung: Guillaume Bourgogne
Länge: 01:26 min
Label: Labels/EMI 5820202

Komponist/Komponistin: Yann Tiersen/geb.1970
Gesamttitel: TABARLY / Original Filmmusik
Titel: .IV
Solist/Solistin: Yann Tiersen /Gitarre, Ukelele
Länge: 00:55 min
Label: Virgin/EMI 2272602

Komponist/Komponistin: Yann Tiersen/geb.1970
Album: LES RETROUVAILLES
Titel: Les enfants/instr.
Solist/Solistin: Yann Tiersen /Bass, Gitarren, Sägen, Violinen, E-Bow, "Canard roumain"
Ausführender/Ausführende: Elliott /Flöte
Länge: 02:00 min
Label: Labels/Virgin 4773522

Komponist/Komponistin: Yann Tiersen/geb.1970
Album: LES RETROUVAILLES
Titel: La boulange/instr.
Solist/Solistin: Yann Tiersen /Bass, Gitarren, Klavier, Cembali, Violinen, Violen Kontrabaß m.Begl.
Ausführender/Ausführende: Ludovic Morillon /Schlagzeug
Ausführender/Ausführende: Jean Francois Assy /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Christine Ott /Ondes Martenot
Länge: 02:46 min
Label: Labels/Virgin 4773522

Komponist/Komponistin: Yann Tiersen/geb.1970
Gesamttitel: GOOD BYE, LENIN / Original Filmmusik
Titel: Dishes
Solist/Solistin: Yann Tiersen /Klavier
Orchester: Ensemble Orchestral Synaxis /< Vienne, Vallee du Rhone >
Leitung: Guillaume Bourgogne
Länge: 00:47 min
Label: Labels/EMI 5820202

Komponist/Komponistin: Yann Tiersen/geb.1970
Gesamttitel: TABARLY / Original Filmmusik
Titel: Derniere
Solist/Solistin: Yann Tiersen /Klavier
Länge: 01:32 min
Label: Virgin/EMI 2272602

weiteren Inhalt einblenden