Ö1 Weine

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Ö1 Weine und Donauwiese

Die Ö1-Weine 2019

Der Ö1 Wein feiert heuer sein 20-jähriges Jubiläum. Sieger beim Weißwein des Jahres 2019 wurde ein Sauvignon Blanc vom Weingut Adam Lieleg aus der Südsteiermark. Ein fruchtig-würziger Wein aus dem Jahr 2018 mit Aromen von Stachelbeere, Holunder, mediterranen Kräutern und, im Hintergrund, roten und gelben Paprikaschoten. Der Ö1 Rotwein des Jahres heißt "Small Wall" und stammt vom Weingut Leo Jahner in Wildungsmauer, einer Ortschaft bei Carnuntum in Niederösterreich. Gestaltung: Hanna Ronzheimer

Buch: Die Donauwiese - Ein verschwundenes Wiener Wahrzeichen

Die Donauwiese war ein 12 Kilometer langer und fast 500 Meter breiter Streifen Niemands- oder besser gesagt Jedermannsland entlang des Stroms durch Wien. 1875 als Überschwemmungsgebiet nach der Donauregulierung angelegt, kann sie gleichsam als frei improvisiertes Vorgängermodell der heutigen Donauinsel gesehen werden. Während auf der Donauinsel seit ihrer Eröffnung 1987 städtisch verwaltete, nach Interessen sortierte Freizeit stattfindet, herrschte davor auf der Donauwiese diesbezüglich noch kreativer Wildwuchs. Die Wienerinnen und Wiener eroberten sich das weitläufige Grüngelände recht ungeniert, berichtet der Kulturhistoriker Matthias Marschik in seinem neuen Buch "Die Donauwiese - Ein verschwundenes Wiener Wahrzeichen". Ihre Blütezeit als Freizeitgebiet erlebte die Donauwiese etwa ab den 1930er Jahren. Es gab improvisierte Getränkestände, unterschiedliche Sportstätten und ein früher Fliegerclub hatte hier sogar sein Rollfeld. An warmen Tagen kamen tausende Sonnenhungrige ans Wasser. Meeresstrand der Wiener wurde die Donauwiese auch genannt. Gestaltung: Markus Moser

Service

Edition Winkler-Hermaden

Weingut Jahner

Weingut Lieleg



Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe