Trommeln und Kochtopfdeckel

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Radiokolleg

Radiokolleg - Wofür oder Wogegen

Kontext, Theorie und Orte politischer Musik (3). Eine Musikviertelstunde von Valentin Königshofer Tonmeisterstudent an der Universität für Musik und darstellenden Kunst und Lena Goldsteiner, Studentin der Akademie der Bildenden Kunst in Zusammenarbeit mit Hans Groiss.

Wenn ein Mensch die Stimme erhebt und Musik macht - ist das bereits ein politischer Akt? Gibt es Musik, die unpolitisch ist und was haben eine Arbeiterhymne wie die "Arbeiter von Wien" und der "Radetzkymarsch" gemeinsam? Was bedeutet es, wenn DJ Ötzi "Bella Ciao" als Disko-Schlager anstimmt und wie funktioniert das politisieren mit Musik überhaupt?
Musiker/innen wollen ihre Musik oft politisch gehört wissen. Der Eurovision Song Contest in Israel wurde als politisch gewertet und auch Operninszenierungen werden oft politisch ausgelegt.

Kann aber Wagner mit einem poltisch-korrekten Ohr gehört werden und wie steht es mit Gender Politics in der Musik? Politische Musik instrumentalisiert, vereint oder spaltet. Jede politische Strömung hat ihre Töne - jedes Regime hat seine Musik. Von der Nationalhymne im Fußballstadion über Blasmusikmärsche bis hin zu "Born in the USA" - ein wichtiger Faktor ist der Text. Um diesen eindringlicher zu gestalten, wird Musik unterlegt, die stilistisch passt und die Wirkung verstärkt: die Sprache als Medium und die Musik als emotionaler Katalysator.

Die Botschaft ist manchmal deutlich wie in "Willy" von Konstantin Wecker und in anderen Fällen subtiler wie in "Sag mir wo die Blumen sind", am prominentesten von Marlene Dietrich interpretiert. Grundsätzlich kann jede Musik der Propaganda dienen. Die Musik der Bürgerrechtsbewegung beispielsweise kann aus dem Kontext gerissen auch für andere politische Zwecke verwendet werden. Politische Musik kann in Codes oder Zitaten allein einem spezifischen Publikum zugänglich sein, oder sie ist offen formuliert und daher oft missverständlich und doppeldeutig. Hans Groiss analysiert in dieser Musikviertelstunde gemeinsam mit Studierenden der mdw - der Universität für Musik und darstellende Kunst Aspekte musikalischer Politik.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Radiokolleg - XML
Radiokolleg - iTunes

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Flo & Andrew
Titel: Japanese Girl
Album: Take Suicide
Ausführende: Flo & Andrew
Länge: 00:12 min
Label: Broadbean Records - BB1

Komponist/Komponistin: Chuzpe
Titel: Beislanarchie
Album: Chuzpe77 Revisited
Ausführende: Chuzpe
Länge: 00:20 min
Label: Punkdog - PD001

weiteren Inhalt einblenden