Mann hält Mond

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

All-Fitness, Hirn-Implantat, Apollo-Erinnerungen

Traubensaft gegen Muskelschwund (bei Ratten) +++ Elon Musk will Gehirn mit Computer verbinden +++ Armstrongs Teddy versteigert

Traubensaft gegen Muskelschwund (bei Ratten)

Bis der erste Mensch einen Fuß auf den Mars setzt, wird es noch dauern. Mitnehmen sollte er eine Substanz, die auch in Rotwein vorkommt. Wie US-Forscher herausgefunden haben, könnte sie dem Muskelabbau im All vorbeugen.

Gestaltung: Eva Obermüller


Elon Musk will Gehirn mit Computer verbinden

In Rekordschnelle können Computer Informationen beschaffen. Menschen können das nicht. Elon Musk - Gründer des Elektroauto-Unternehmens "Tesla" und der Raumfahrt-Firma "Space-X" - möchte das ändern und die menschliche Denkfähigkeit technologisch erweitern. Im Rahmen seines Projekts "Neuralink", hat ein Team aus Neurowissenschaftern und Ingenieuren angeblich drei Jahre lang einen Sensor entwickelt; er soll ins Gehirn implantiert werden. Das Vorhaben wurde in San Francisco präsentiert.

Gestaltung: Martha Georgiew
Mit:
Elon Musk
Philip Sabes, Professor für Physiologie an der University of California San Francisco


Armstrongs Teddy versteigert

Ein Spielzeug mit Raumfahrtgeschichte kam jetzt unter den Hammer: der Teddybär von Neil Armstrong, dem ersten Menschen auf dem Mond. Um umgerechnet circa 3.100 Euro.


Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht