Jevgenijs Cepoveckis

CHRISTIAN JUNGWIRTH

Der Violinist Yevgeny Chepovetsky

Junge Künstlerinnen und Künstler im Porträt. Yevgeny Chepovetsky, Geige. Gestaltung: Claudia Gschweitl, Eva Teimel

Den Klang der Violine sieht er stark mit dem Klang der Stimme verbunden - das meint der 1995 in Riga geborene Yevgeny Chepovetsky. Dieses Sangliche des Instruments bringt der Geiger auf vielfache Weise zum Ausdruck: solistisch, im Duo, oder auch in der besonderen Form des Oktetts.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Max Bruch
Titel: Konzert Nr. 1 für Violine und Orchester in g-Moll, op. 26 (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Yevgeny Chepovetsky
Orchester: Orchester der Kunstuniversität Graz
Leitung: Marc Piollet
Länge: 02:20 min
Label: Leipzig: C.F.W. Siegel

Komponist/Komponistin: Ernest Bloch
Komponist/Komponistin: Ernest Bloch
Solist/Solistin: Yevgeny Chepovetsky
Solist/Solistin: Olena Miso
Länge: 00:40 min
Label: Universal Edition Wien

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla/1921-1992
Bearbeiter/Bearbeiterin: Oberton String Octet /Bearbeitung für Streichoktett
KM: MV 2018 - Oberton String Octet - 20180522 (5.1) FL16/2120/2/9-10_G
Titel: Adios Nonino
Untertitel: Bearbeitung für Streichoktett <9>
* (Appl.: 1.33) <10>
Musikverein für Steiermark
Oktett für vier Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli; Bratschen, Celli
Ausführende: Oberton String Octet
Ausführender/Ausführende: Yevgeny Chepovetsky /Violine
Ausführender/Ausführende: Anna van der Merwe /Violine
Ausführender/Ausführende: Andrii Uhrak /Violine
Ausführender/Ausführende: Alberto Stiffoni /Violine
Ausführender/Ausführende: Jorge Enrique Lozano /Viola
Ausführender/Ausführende: Martyna Faferek /Viola
Ausführender/Ausführende: Floris Fortin /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Erna Grcman /Violoncello
Länge: 01:10 min
Label: Manus

weiteren Inhalt einblenden