Zelten in der Wildnis

Auswärts Schlafen 2: Warum zelten?

Rudi trifft Tony Terrier, der ihm erzählt, dass er den ganzen Sommer im Kleingarten seines Fraulis schlafen muss. Tonys Frauli liebt es zu zelten. Der Radiohund bemitleidet seinen Freund, für ihn klingt zelten eher anstrengend als aufregend. Die jungen Zweibeiner Keziah, Fabio und Camillo erzählen ihm von ihren Campingerfahrungen mit Zelt.


Camillo: "Man ist ganz nah bei der Natur und manchmal macht es halt Spaß."

Fabio: "Man kann zum Beispiel Feuer machen und etwas Grillen oder am Lagerfeuer sitzen."

Camillo: "Man kann einfach auch in den Wald gehen und reinschauen. Und auf der Wiese hat man ganz viel Platz. Wenn man aufsteht, kann man gleich herumrennen. Das macht auch Spaß."


Gestaltung: Kathrin Wimmer

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe