Lotte Anker

PETER GANNUSHKIN

V:NM Festival 2019. Zwischen neuer, elektronischer und improvisierter Musik

V:NM Festival 2019. Ausgewählte Konzert-Highlights (Teil 1). Gestaltung: Franz Josef Kerstinger (Übertragung in Dolby Digital 5.1 Surround Sound)

Es ist wie immer ein Wagnis, ein Experiment ohne Netz und gleichermaßen spannend, sowohl für das Publikum als auch für die am V:NM Festival in Graz teilnehmenden Musikerinnen und Musiker. Vom 27. Mai bis zum 1. Juni fanden an den unterschiedlichsten Veranstaltungsorten fast 40 Konzerte statt, die österreichische Musikerinnen und Musiker aus der Neue-Musik-, der Elektronik- und der Improvisationsszene sowie deren Gäste zu einzigartigen Konstellationen zusammengeführt haben, in denen man sie bisher nicht erleben konnte. Das sind sozusagen die Spielregeln des V:NM Festivals, des biennal stattfindenden Festivals des "Vereins zur Förderung und Verbreitung Neuer Musik", das heuer sein 20-Jahr-Jubiläum gefeiert hat. An drei Tagen waren wir mit den Mikrofonen bei diesen musikalischen Begegnungen zu Gast.
(Aufgenommen am 29. Mai im forum stadtpark, Graz.)

Service

Verein zur Förderung und Verbreitung Neuer Musik

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, wenn Sie Ö1 unter "OE1DD" über einen digitalen Satelliten-Receiver und eine mehrkanalfähige Audioanlage hören.

Sendereihe

Übersicht