Nacktschnecke

DPA/PATRICK PLEUL

Oh Schreck ein Schneck! Tipps gegen Vandalen im Beet

Vom Holz zum Hemd: Lyocell, Viskose und Co.+++ Test: Farbschutzshampoos völlig wirkungslos +++ Wohin mit dem Speise-Altöl +++ Was gegen Schneckenplage im Garten hilft

Vom Holz zum Hemd: Lyocell, Viskose und Co.

Was Umweltfreundlichkeit angeht, haben Naturfasern wie Baumwolle, Leinen oder Hanf einen guten Ruf - Materialien, deren Namen Kunstwörter sind, schon weniger. Dabei basieren Lyocell, Modal und Viskose ebenfalls auf einem natürlich nachwachsenden Rohstoff: Holz. "Help" geht der Frage nach, wie umweltfreundlich die verschiedenen Herstellungsverfahren sind und warum Lyocell die "Faser der Zukunft" werden könnte.


Test: Farbschutzshampoos völlig wirkungslos

Spezielle Shampoos für colorierte Haare sollen frisch gefärbtes Haar vor dem Verblassen schützen und ihm eine längere Farbbrillanz verleihen. Die deutsche Stiftung Warentest hat nun 15 Produkte unter die Lupe genommen, mit ernüchterndem Ergebnis: Die Farbschutzshampoos waren völlig wirkungslos.


Wohin mit dem Speise-Altöl

Öl aus der Fritteuse oder von Eingelegtem wie Schafkäse und Sardinen landet oft im Abfluss. Dort kann es aber Schaden anrichten: Öl hat in Gewässern nichts verloren, auch nicht, wenn es pflanzlich ist. Bei kleinen Mengen, etwa nach dem Anbraten reicht es, die Pfanne mit einer Serviette auszuwischen und sie in den Restmüll zu werfen. Fällt mehr an, sollte das Öl gesammelt und bei Problemstoffsammelstellen oder Recyclinghöfen abgegeben werden.


Was gegen Schneckenplage im Garten hilft

Das wechselhafte Wetter der vergangenen Tage bringt paradiesische Zustände - und zwar für Schnecken. Derzeit breiten sie sich in den Gärten aus und machen auch vor Blumentöpfen auf dem Balkon nicht halt. "Help" sagt, mit welchen Mitteln man die gefräßigen Plagegeister wieder loswird.


Moderation: Matthias Däuble

Service

Kostenfreie Podcasts:
help - XML
help - iTunes

Beiträge aus den letzten Sendungen, Verbrauchernews, neueste Testergebnisse, Tipps, Kontaktadressen, Konsumenten-Links usw. finden Sie in help.ORF.at

Sendereihe