Unter Maklern

"Ali und die fünf Sterne" von Arno Surminski. Es liest Peter Faerber. Gestaltung: Bernhard Herrman. Präsentation: Gudrun Hamböck

Ali drückt Lassek ein Rubbellos in die Hand. Und: Bingo! Das Glückslos führt Lassek in ein nagelneues Fünf-Sterne-Hotel zu einer Verlosung. Vordergründig. Denn der Sinn der Verlosung ist es, Ferienappartements rund um den Globus trickreich zu verkaufen. Womit die Verkäufer nicht rechnen: Lassek ist selbst gewiefter Immobilienmakler, dem Sonne und Palmen zwar gefallen, aber nicht den Realitätssinn rauben...

Arno Surminski, 85 Jahre alt und bekannt vor allem als Ostpreußen-Romancier, hat im vergangenen Frühling den historischen Roman über Napoleons Russlandfeldzug "Der lange Weg. Von der Memel zur Moskwa" veröffentlicht. Seine 2002 unter dem Titel "Der Winter der Tiere" erschienenen Erzählungen spielen aber zum Großteil in der Gegenwart.

Service

Arno Surminski, "Ali und die fünf Sterne" aus "Der Winter der Tiere". Erzählungen, Ullstein

Sendereihe

Übersicht