Haydn-Denkmal

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Spurensuche nach den Dieben von Joseph Haydns Schädel

Haydns Kopf. Rekonstruktion eines Schädelraubes. Von Bernhard Herrman und Nikolaus Scholz.

1809: Am 1. Juni wird Joseph Haydn, zu dieser Zeit Europas berühmtester Komponist, auf dem Hundsthurmer Friedhof in Wien beigesetzt. Kaum ein Dutzend Trauergäste sind anwesend, darunter auch Joseph Karl Rosenbaum, ehemals Sekretär des Fürsten Eszterházy, und ein glühender Anhänger der Schädellehre des Anatomen Dr. Franz Gall.

Er und sein Freund, der Gefängnisdirektor Johann Nepomuk Peter, hatten schon vor dem Begräbnis den Plan gefasst, sich Haydns Kopf anzueignen, um zu überprüfen, ob sich das musikalische Genie des Komponisten tatsächlich in der Schläfenregion lokalisieren lässt, wie der Anatom vermutet hat.

Der Schädelraub des im April 1732, vor 280 Jahren in Niederösterreich geborenen Mannes gelingt. Der bestochene Totengräber führt in einer nächtlichen Aktion den Auftrag aus und trennt Haydns Kopf vom Rumpf. Damit beginnt die aberwitzige Odyssee von Haydns Schädel, die erst 1954, 145 Jahre nach dem Tod des Komponisten, endet - in der Bergkirche von Eisenstadt.

Produktion: Nikolaus Scholz
Redaktion: Eva Roither

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732-1809*
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: John Milton/1608-1674*
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Gottfried van Swieten/Übersetzung*
Gesamttitel: DIE SCHÖPFUNG Hob.XXI/2 - Oratorium für 3 Solostimmen, Chor und Orchester nach "Paradise Lost" v.Milton/Gesamtaufnahme 1.Teil, 2.Tl. Beginn*
Titel: 1. Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde / Einleitung; Rez.Raphael, Uriel mit Chor (8.32)*
Solist/Solistin: Krisztina Laki/Gabriel,Eva/Sopran*
Solist/Solistin: Neil Mackie/Uriel/Tenor*
Solist/Solistin: Philippe Huttenlocher/Raphael, Adam/Baß
Chor: Collegium Vocale Gent*
Choreinstudierung: Philippe Herreweghe*
Orchester: La Petite Bande*
Leitung: Sigiswald Kuijken*
Länge: 08:32 min
Label: Accent 58229 D

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732-1809*
Titel: Divertimento für Baryton, Viola und Violoncello in D-Dur Hob.XI/97*
* Menuet - 6.Satz (1.08)*
Ausführende: Münchener Baryton Trio*
Solist/Solistin: Jörg Eggebrecht/Baryton*
Solist/Solistin: Deinhart Goritzki/Viola*
Solist/Solistin: Willi Schmid/Violoncello*
Länge: 01:08 min
Label: Claves 50609

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732-1809*
Gesamttitel: Haydn_Klaviersonaten und Klavierstücke, gespielt auf Originalinstrumenten / Vol.4 : Der Höhepunkt, 1793 - 1797*
Titel: Variationen über die Hymne "Gott erhalte Franz den Kaiser"*
Solist/Solistin: Paul Badura_Skoda/Klavier < Johann Schantz, Wien um 1790 >*
Länge: 02:00 min
Label: Astree Auvidis E 7714 / Extraplatte

Komponist/Komponistin: Peter Iljitsch Tschaikowsky/1840-1893*
Titel: Suite für Orchester Nr.4 in G-Dur op.61
Populartitel: Mozartiana*
* Gigue - 1.Satz (1.37)*
Orchester: Radio_Symphonieorchester Stuttgart*
Leitung: Sir Neville Marriner*
Länge: 01:37 min
Label: Capriccio 10200

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732-1809*
Gesamttitel: HAYDNS KLAVIERE / Franz Zebinger, Barbara Fink*
Titel: Adagio für Klavier in F-Dur Hob.XVII/9*
Solist/Solistin: Franz Zebinger/Hammerflügel < Anton
Walter, Wien, 18.Jhd. >
< a.d. Besitz des
Haydn_Museums, Eisenstadt >*
Länge: 02:22 min
Label: ORF CD 303

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732-1809*
Gesamttitel: HAYDNS KLAVIERE / Franz Zebinger, Barbara Fink*
Gesamttitel: Instrumentalmusik über "Die Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze"
Titel: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze / Klavierfassung, Hob.XX/1C - daraus :*
* Sonata II. Grave e cantabile : "Hodie mecum eris in Paradiso"
Solist/Solistin: Franz Zebinger/Hammerflügel < Wien 18.Jhdt., heute im Mus.Haydn_Geburtsort Rohrau >*
Länge: 00:44 min
Label: ORF CD 303

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732-1809*
Titel: Divertimento für Baryton, Viola und Violoncello in A-Dur Hob.XI/66*
* Adagio - 1.Satz (7.13)*
Ausführende: Münchener Baryton Trio*
Solist/Solistin: Jörg Eggebrecht/Baryton*
Solist/Solistin: Deinhart Goritzki/Viola*
Solist/Solistin: Willi Schmid/Violoncello*
Länge: 07:13 min
Label: Claves 50609

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732-1809*
Titel: Divertimento für Baryton, Viola und Violoncello in D-Dur Hob.XI/97*
* Adagio - 5.Satz (1.31)
Ausführende: Münchener Baryton Trio*
Solist/Solistin: Jörg Eggebrecht/Baryton*
Solist/Solistin: Deinhart Goritzki/Viola*
Solist/Solistin: Willi Schmid/Violoncello*
Länge: 01:31 min
Label: Claves 50609

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756-1791*
Titel: REQUIEM in d-moll KV 626 für Soli, Chor und Orchester*
Titel: I. INTROITUS
* 1. Requiem / Chor und Sopran_Solo (4.54)
Solist/Solistin: Max Emanuel Cencic/Knabensopran*
Solist/Solistin: Derek Lee Ragin/Altus*
Solist/Solistin: Michael Knapp/Tenor*
Solist/Solistin: Gotthold Schwarz/Baß*
Chor: Wiener Sängerknaben*
Chor: Chorus Viennensis*
Orchester: Symphonieorchester der Wiener Volksoper
Leitung: Peter Marschik*
Länge: 04:54 min
Label: Capriccio 10589

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732-1809*
Titel: Divertimento für Baryton, Viola und Violoncello in A-Dur Hob.XI/66*
* Menuet, allegretto - 3.Satz (2.25)
Ausführende: Münchener Baryton Trio*
Solist/Solistin: Jörg Eggebrecht/Baryton*
Solist/Solistin: Deinhart Goritzki/Viola*
Solist/Solistin: Willi Schmid/Violoncello*
Länge: 02:25 min
Label: Claves 50609

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732-1809*
Titel: Divertimento für Baryton, Viola und Violoncello in A-Dur Hob.XI/66*
* Finale, presto - 3.Satz (2.33)
Ausführende: Münchener Baryton Trio*
Solist/Solistin: Jörg Eggebrecht/Baryton*
Solist/Solistin: Deinhart Goritzki/Viola*
Solist/Solistin: Willi Schmid/Violoncello*
Länge: 02:33 min
Label: Claves 50609

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn/1732-1809*
Titel: Sonate für Klavier Nr.29 in Es-Dur Hob.XVI/45*
* Finale; Allegro di molto - 3.Satz (3.19)*
Solist/Solistin: Rudolf Buchbinder/Klavier*
Länge: 03:19 min
Label: Teldec 8357933

weiteren Inhalt einblenden