Der schöne Bildgruß aus der Ferne

Was die Ansichtskarte alles weiß
Eine Nebensache als historisches Dokument

Ob auf Kühlschränken oder als Bürodekoration - die Ansichtskarte ist zwar rarer geworden, aber sie hat bislang überlebt. Berichtet wird in knappen Worten aus fernen Orten, wo das Wetter schön und das Essen gut ist. Fernab ihrer touristischen Kommunikationsfunktion stellt die Ansichtskarte aber ein wichtiges Zeitdokument dar und weiß mit ihren 150 Jahren so einiges zu erzählen.

Gestaltung: Olivia Wimmer


Rondnotizen mit Überlegungen zum Wörtchen "billig".

Gestaltung: Alois Schörghuber

Sendereihe