Waldszenen und Ständchen

mit Helmut Jasbar.

Die Aubade, zu deutsch "Morgengrauen" ist seit dem späten 17. Jahrhundert ein Gesang mit Begleitung, als "Morgenständchen" ein Gegenstück zur Serenade, dem "Abendständchen".

Das bekannteste Beispiel im 19. Jahrhundert ist das Siegfried-Idyll Richard Wagners, das dieser als "Tribscher Idyll mit Fidi-Vogelgesang und Orange-Sonnenaufgang" zu Weihnachten 1870 seiner Frau Cosima widmete. Radiosprengend.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Maurice Ravel
Titel: Noctuelles
I: Sjatoslav Richter
Länge: 04:50 min
Label: DG

Komponist/Komponistin: Georges Enesco
Titel: Aubade
I: The Orfeo Duo
Länge: 04:10 min
Label: Marquis Classic

Komponist/Komponistin: Mochipet
Titel: Dessert Search For Techno Baklava
I: Alarm Will Sond
Länge: 02:50 min
Label: Nonesuch Records

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Titel: String Quartet No.7 in F Dur Op.59
Titel: Theme Russe
I: Nicolai Quartett
Länge: 08:40 min
Label: Brilliant Classics

Komponist/Komponistin: Dave Brubeck
Titel: Blue Rondo a la Turk
I: Richard Galliano, Gilles Perrin, Jean-Charles Capon
Länge: 04:10 min
Label: ECM

Komponist/Komponistin: Johannes Brahms
Titel: Streichquartett in a moll Op.51 no.2
I: Julliard String Quartett
Länge: 06:00 min
Label: Sony

weiteren Inhalt einblenden