Schloss - Grafenegg

ALEXANDER HAIDEN

Festival-Intrada

Festival Grafenegg +++ Kunst in der Kartause +++ Weissensee Klassik Festival. Präsentation: Eva Teimel

Festival Grafenegg

Das Schloss Grafenegg hat eine lange Geschichte - von der Mühle am Kamp bis zu einem internationalen Festivalstandort. Traditionell eröffnet wurde die rund dreimonatige Konzertsaison in Grafenegg traditionell mit der starbesetzten Sommernachtsgala bereits Mitte Juni. Prominente Gäste wie die bulgarische Sopranistin Sonya Yoncheva und der französischen Bariton Ludovic Tézier, aber auch der junge Geigenvirtuose Emmanuel Tjeknavorian musizierten unter freiem Himmel des Wolkenturms mit dem Tonkünstlerorchester Niederösterreich und ihrem Chefdirigent Yutaka Sado. Am 16. August wurde das Festival Grafenegg eröffnet, das noch bis zum 8. September dauert. Mit dabei sind auch große internationale Orchester wie das Mariinsky Orchester St. Petersburg unter Valery Gergiev oder das Kammerorchester Basel zusammen mit dem Pianisten Piotr Anderszewski. Seit einem Jahr ist Philipp Stein neuer Geschäftsführer der Grafenegg Kulturbetriebsgesellschaft. In der Intrada erzählt er von seinen neuen Herausforderungen.
(Gestaltung: Daniela Knaller)


Gebäude und Klang - Das Festival "Kunst in der Kartause" in Aggsbach

Westlich von Wien, am südlichen Donauufer liegt die Kartause Aggsbach.
Früher suchten Mönche hier Stille und Einsamkeit, diesen August wird das historische Gemäuer bereits zum dritten Mal von Akkordeonvirtuose Otto Lechner und seinen musikalischen Weggefährten zum Klingen gebracht.
Vier Tage lang stehen die Kartause und das Südufer der Wachau (u.a. die Wallfahrtskirche Maria Langegg und die Burgruine Aggstein) für musikalische Freiheit und das Überwinden von Genregrenzen. "Mit Pfeifen und Zungen" spannt sich dabei der musikalische Bogen des Programms von klassisch bis modern, von sakral bis populär. Ein offenes Miteinander, bei dem freies Cello-Solo, Streichquartett, klassischer Chor oder Bluesband mit Orgel und Akkordeon verschmelzen. Das Ergebnis ist ein Streifzug durch alle Epochen sowie ein Spiel mit Raum und Zeit.
(Gestaltung: Andreas Maurer)


Weissensee Klassik Festival

Kärnten ist nicht nur bekannt für das Kärntnerlied, es finden während der Sommermonate auch namhafte Musikfestivals statt. Aber auch kleinere Konzertreihen begeistern das Publikum, wie das Weissensee Klassik Festival. Zum fünften Mal organisieren Intendant Christian Knaller und der musikalische Leiter Christoph Zimper vor der traumhaften Kulisse des Sees vier Konzerte mit unterschiedlichen Musikstilen, von Klassik bis zu zeitgemäßen Bearbeitungen - so kann man etwa Schubert in neuen Klängen erleben oder mit dem "New Piano Trio" Grenzen zwischen Klassik und Pop ausloten. Musiker/innen aus namhaften Orchestern schließen sich zu einem Festivalorchester zusammen und spielen in unterschiedlichen Besetzungen und an eher unüblichen Plätzen wie dem Ronacherfels, Gral's Tenn oder am Schiff "Alpenperle". Beim Abschlusskonzert zeigen dann sämtliche Musikerinnen des Festivals in der evangelischen Kirche in Techendorf ihr Können.
(Gestaltung: Angelika Benke)

Service

Festival Grafenegg: 16. August bis 8. September 2019

"Mit Pfeifen und Zungen" - Festival Kunst in der Kartause: 29. August bis 1. September 2019

Weissensee Klassik Festival: 28. bis 31. August 2019

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Joseph Haydn
Titel: Kaiser Quartett / Bearbeitung
Solist/Solistin: Otto Lechner /Akkordeon
Ausführende: Koehne Quartett
Ausführender/Ausführende: Joanna Lewis /Violine
Ausführender/Ausführende: Anne Harvey /Violine
Ausführender/Ausführende: Margit Slosser /Viola
Ausführender/Ausführende: Tristan Schulze /Violoncello
Länge: 01:24 min
Label: Promo CD 2011

Komponist/Komponistin: Thomas Gansch
Komponist/Komponistin: Otto Lechner
Komponist/Komponistin: Ewald Oberleitner
Titel: "Aggsmandu"/ Improvisation
Solist/Solistin: Thomas Gansch/ Trompete
Solist/Solistin: Otto Lechner/ Akkordeon
Solist/Solistin: Ewald Oberleitner/ Kontrabaß
Länge: 03:36 min
Label: Live 2017 Emap.FM Records

Komponist/Komponistin: Otto Lechner
Komponist/Komponistin: Alexander Wessetzky
Titel: "Fantasie über eine Fantasie"/ Improvisation
Solist/Solistin: Otto Lechner/ Akkordeon
Solist/Solistin: Alexander Wessetzky/ Orgel
Länge: 02:39 min
Label: Live 2017 Emap.FM Records

Komponist/Komponistin: Jean Wiener
Titel: "La Rose" aus: Le Chentefleurs
Solist/Solistin: Paul Schuberth/ Akkordeon
Solist/Solistin: Tomas Novák/ Violine & Gesang
Länge: 01:55 min
Label: Live 2017 Emap.FM Records

Komponist/Komponistin: Otto Lechner
Titel: "Rauhnacht"
Solist/Solistin: Otto Lechner/ Akkordeon
Solist/Solistin: Hedelinde Gratzl/ Akkordeon
Solist/Solistin: Franz Haselsteiner/ Akkordeon
Länge: 00:33 min
Label: Live 2017 Emap.FM Records

Bearbeiter/Bearbeiterin: Stefan Potzmann
Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Komponist/Komponistin: Gioacchino Rossini
Komponist/Komponistin: Edward Elgar
Gesamttitel: Abschlusskonzert des 4. Weißensee Klassik Festival 2018 (Teil 1)
Titel: Ouvertüre zur Oper "Don Giovanni" KV 527 (00:05:35)
Titel: Introduktion, Andante und Variationen für Klarinette und Orchester (00:12:06)
Titel: Salut d'amour Op. 12 (00:05:48)
Ausführende: Die Wiener Klangkommune
Leitung: Christoph Zimper
Solist/Solistin: Christoph Zimper /Klarinette
Länge: 01:03 min
Label: Eigenverlag Stefan Potzmann

Komponist/Komponistin: Florian Willeitner
Gesamttitel: Konzert RKHGS 20181116 D3195/1-6 25 Jahre Intrada / MZ: 1.20.34 GZ: 1.27.27
Titel: D3195/6 1. Tansanian Daily Life (00:06:01)
Titel: 2. Impressione #1 (00:03:51)
Titel: 3. Traveler's Melody (00:04:15)
Ausführende: New Piano Trio
Ausführender/Ausführende: Florian Willeitner /Violine
Ausführender/Ausführende: Ivan Tukalj /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Alexander Wienand /Klavier
Länge: 01:50 min
Label: Manus

Bearbeiter/Bearbeiterin: Stefan Potzmann
Komponist/Komponistin: Felix Mendelssohn-Bartholdy
Komponist/Komponistin: Enio Moricone
Gesamttitel: Abschlusskonzert des 4. Weißensee Klassik Festival 2018 (Teil 2)
Titel: Symphonie Nr. 4 in A-Dur Op. 90 "Italienische"
* Con moto moderato (00:05:54)
Ausführende: Die Wiener Klangkommune
Leitung: Christoph Zimper
Länge: 02:09 min
Label: Eigenverlag Stefan Potzmann

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797-1828
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wilhelm Müller
Bearbeiter/Bearbeiterin: Bryan Benner /Übersetzung
Album: DIE SCHÖNE MÜLLERIN
Titel: Eifersucht und Stolz
Ausführende: The Erlkings
Solist/Solistin: Bryan Benner /Guitar
Ausführender/Ausführende: Bryan Benner /Guitar
Ausführender/Ausführende: Gabriel Hopfmüller /Tuba, Trumpet
Ausführender/Ausführende: Thomas Toppler /Drums, Vibraphone
Ausführender/Ausführende: Ivan Turkalj /Cello
Länge: 01:33 min
Label: VerdeFish Records 120071700058

Urheber/Urheberin: Jilgp
Titel: Hofhaimer Preis Tirol
Ausführender/Ausführende: Patrizia Jilg
im Gespräch mit Reinhard Jaud, Andrea Marcon und Adriaan Hoek
Länge: 06:35 min

Komponist/Komponistin: Paul Hofhaimer
Titel: Salve Regina
Solist/Solistin: Adriaan Hoek
Länge: 01:35 min
Label: Mitschnitt des Finalrunde

Komponist/Komponistin: Heinrich Isaac
Titel: Kein Frewd hab ich
Solist/Solistin: Adriaan Hoek
Länge: 00:55 min
Label: Mitschnitt des Finalrunde

Komponist/Komponistin: Jan Pieterzoon Sweelink
Titel: Toccata a 9 toni
Solist/Solistin: Adriaan Hoek
Länge: 00:50 min
Label: Mitschnitt des Finalrunde

weiteren Inhalt einblenden