Chemie

Handy, Laptop, Elektroautos - auf welchen Elementen baut die moderne Technologie im Alltag auf? +++ Wie könnte eine moderne Generation von Katalysatoren funktionieren?

Elemente moderner Alltagstechnologie

Wir starten in die Woche mit einem Klassiker: dem Periodensystem. Vor 150 Jahren hat der russische Chemiker Dimitri Mendelejew die Elemente im Periodensystem geordnet. Viele der Elemente waren damals nicht so wichtig wie heute. Aber moderne Technologien im Alltag bauen auf bestimmten Elementen auf - dank ihrer Eigenschaften kann man z.B. platzsparende Handys bauen oder energieeffiziente Elektroautos.

Gestaltung: Isabella Ferenci
Mit: Peter Weinberger, Institut für Angewandte Synthesechemie der Technischen Universität Wien


Idee für moderne Katalysatoren

Ebenfalls eine Technologie des modernen Lebens ist der Katalysator, verringert er doch die schädlichen Abgase von Autos. Chemiker der Technischen Universität Wien wollen nun die Wirkung dieser Katalysatoren verbessern.

Gestaltung: Elke Ziegler


Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe