Papst ernennt neue Kardinäle, Klosterzeit

Papst ernennt 13 neue Kardinäle +++ "Klosterzeit" als Auszeit. - Moderation: Susanne Krischke

1. Papst ernennt 13 neue Kardinäle

Papst Franziskus will den Kreis der Kardinäle wieder vergrößern. Denn allein in diesem Jahr wurden bzw. werden insgesamt sechs Kardinäle 80 Jahre alt. Sie sind damit nicht berechtigt, einen möglichen künftigen Papst zu wählen. Bis Jahresende sollte die Zahl auf 214 schrumpfen. Doch Anfang Oktober werden 13 neue Kardinäle dazukommen, zehn davon wären berechtigt, an einem Konklave teilzunehmen. Und so kann der Papst mit den Kardinalsernennungen auch seine Nachfolge beeinflussen. Ein Bericht von Katharina Wagner.


2. "Klosterzeit" als Auszeit

Es soll eine Mischung sein, aus Sozialem Jahr und einer Einkehr bei den Benediktinermönchen: das neue Projekt "Klosterzeit". Es bietet interessierten jungen Männern die Möglichkeit, ein Jahr lang in einem Kloster des weltweiten Benediktinerordens zu leben und mitzuarbeiten. Die Initiative dazu geht vom Schweizer Benediktinerkloster Einsiedeln aus. In Österreich kann man im oberösterreichischen Stift Kremsmünster eine Klosterzeit nehmen.


Service

"Klosterzeit"
Stift Kremsmünster

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe