Im Dunkel der Gedanken

Herbert Lackner: Als die Nacht sich senkte...

"Zum Bösen kamen die Menschen nie mit einem großen Schritt, sondern mit vielen kleinen, von denen jeder zu klein schien für die große Empörung". Dieser Satz stammt vom österreichischen Schriftsteller Michael Köhlmeier, der im vergangenen Jahr in der Wiener
Hofburg auf dem Gedenktag gegen Gewalt und Rassismus eine Rede hielt. Der Journalist und Autor Herbert Lackner macht in seinem neuen Buch eine Zeitreise zu den Dichtern und Denkern der Zwischenkriegszeit. "Als die Nacht sich senkte. Europas Dichter und Denker zwischen den Kriegen - am Vorabend von Faschismus und NS-Barbarei" (Verlag Ueberreuter) heißt das soeben erschienene Buch von Herbert Lackner. Vom Ersten Weltkrieg bis ins Jahr 1938 folgt der Autor den vornehmlich österreichischen Künstlern und Intellektuellen. Er spürt ihren Meinungen, ihren Gedanken und ihrem Verhalten in Originaldokumenten nach und fasst Zitate und historische Fakten erzählerisch zusammen. Widerstand war selten unter den österreichischen Intellektuellen. Weit verbreitet war das Nicht-wahrhaben-Wollen. Manche waren auch hemmungslos opportunistisch, wie etwa Alma Mahler. Heute Abend präsentiert Herbert Lackner sein Buch in der Buchhandlung Thalia in Wien Mitte.- Hanna Ronzheimer


Vienna Fashion Week 2019

Als am 24. April 2013 das "Rana Plaza"- Gebäude in Bangladesch einstürzt, können 1.134 Menschen nur noch tot aus den Trümmern geborgen werden. Die meisten von ihnen waren Näherinnen und Arbeiterinnen der Textilindustrie. Das tragische Ereignis hat damals einen internationalen Diskurs rund um die Arbeitsbedingungen in der Produktion der Modebranche angestoßen. Diese Entwicklung ist mittlerweile auch bei den Konsumentinnen und Konsumenten angekommen. Das merkt auch der Wiener Designer Gabriel Baradee, der mit seinem Label Shakkei in Wien ein Geschäft für fair und nachhaltig produzierte Mode betreibt. Fragen nach der Herkunft und den Produktionsbedingungen der Kleidung haben oberste Priorität, so der Modemacher. Bei der Vienna Fashion Week zeigt der Wiener jetzt seine aktuelle Kollektion "Nachmittag eines Kami". Inspiriert wurde er dabei von japanischen Waldgeistern, Holzschnitt und Kalligraphie. - Gestaltung Julia Sahlender

Service

Kostenfreie Podcasts:
Leporello - XML
Leporello - iTunes

Sendereihe