Kommission, Kempelen

EU ohne ausdrückliche Forschungskommissarin? +++ Vorläufer von Siri & Alexa

EU ohne ausdrückliche Forschungskommissarin?

Seit Dienstag ist der Vorschlag von Ursula von der Leyen für die neue EU-Kommission bekannt. 26 Kommissarinnen und Kommissare wurden nominiert, ihre Arbeitsgebiete reichen vom "Schutz des Europäischen Lebensmodells" bis zur Klimapolitik, auch Klassiker wie Wirtschaft, Gesundheit und Industriepolitik sind dabei. Nur die Wörter "Wissenschaft" und "Forschung" finden sich nicht in den Titeln der Mitglieder.

Gestaltung: Elke Ziegler


Vorläufer von Siri & Alexa

Computerstimmen wie Siri oder Alexa klingen noch nicht wirklich natürlich, aber quasi "menschlicher" als die Anfänge der Sprach-Synthese - und diese Anfänge reichen ins 18. Jahrhundert zurück: zu "Kempelens Sprechmaschine". 5 Nachbauten solcher "Sprechmaschinen" kann man heute in Wien in Aktion sehen und hören - sowie auf science.ORF.at

Gestaltung: Isabella Ferenci
Mit: Michael Pucher, Spezialist für Sprachsynthese am Institut für Schallforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Veranstaltung:
Die "Sprechmaschinen" werden heute in Wien ab 16 Uhr im Heiligenkreuzerhof im ersten Bezirk vorgeführt. Details hier.


Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung