Christian Scheib hält Buch in Händen

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Le week-end nimmt Klavierstunden bei Herrn Chopin (2)

Mit Elke Tschaikner und Christian Scheib. Die Wienerin Friederike Müller, Chopins Lieblingsschülerin

Die junge Wienerin Friederike Müller ist ab 1839 Klavierschülerin von Frederic Chopin in Paris. Und sie schreibt ständig Briefe an ihre in Wien zurückgebliebenen Tanten. Quasi als Tagebuchersatz. Wir erfahren viel über Chopins Klavierspiel, über seine Art zu unterrichten, vom Konzertleben und vom Pariser Klatsch und Tratsch.

Durch diese Aufzeichnungen zieht sich ein seltsames Projekt: Eine der in Wien verbliebenen Tanten arbeitet monatelang an einer gestickten Decke, die Friederike Müller irgendwann Chopin schenken möge. Viel später passiert das dann auch tatsächlich, die Decke wird überreicht, aber vorerst ist die zu stickende Decke eine Art "running-gag" in den Briefen zwischen Paris und Wien.

Paris, Sonntag, 4. Oktober 1840
… Ich glaube, unser Geschenk, die gestickte Decke, wäre Chopin lieber, als der Persische Schlafrock, den er letzthin bekam, aber - a propos, das vergaß ich ganz zu schreiben! - das war Mittwoch bevor Chopin nach Hause kam, da erschien eine Dame so parfurmiert, dass der ganze Salon sogleich duftete. Sie gebot Diener Charles, den Schlafrock, der ganz aus echt persischem Stoff sei, und den sie Chopin aus Russland mitgebracht habe, auf sein Bett zu legen. Dann durchstöberte sie alles im Salon, jedes Etui, jedes Album, seine und meine Noten, seine Manuskripte, dann warf sie sich auf das Sofa und fing zu conversieren an über Chopins Genie, über seine Kompositionen. Dann kamen alle möglichen Fragen, ob ich eine "eleve" von ihm bin, ob ich "artiste" bin, von wem ich früher gelernt und seit wie lange ich da bin, wie ich heiße, all dies so schnell und mit dem sonderbarsten Gemisch von Impertinenz und "Bonhommie", dass es wahrhaft komisch war. Endlich spielte sie einige Mazur von Chopin, dann musste ich ihr durchaus auch spielen. Gleich darauf sprang sie auf, sagte mir eine Menge Schönes, gab mir einen Wortschwall an Chopin auf, bedauerte, dass sie ihn nicht erwarten könne, und huschte fort. Chopin kam dann aber sehr leidend nach Hause und es schien ihn der Schlafrock gerade nicht erheitert zu haben. Vielleicht mag er die Geberin nicht besonders.

Das Zitat stammt aus einem soeben im Musikverlag Bernd Katzbichler erschienen Buch der Historikerin Uta Goebl-Streicher: "Frederic Chopin, Einblicke in Unterricht und Umfeld Die Briefe seiner Lieblingsschülerin Friederike Müller 1839-1845"

Service

Musikverlag Bernd Katzbichler

Sendereihe

Gestaltung

  • Elke Tschaikner
  • Christian Scheib

Playlist

Komponist/Komponistin: Frederic Chopin/1810 - 1849
Titel: Walzer Nr.5 As-Dur op.42 für Klavier
Solist/Solistin: Ignacy Jan Paderewski /Klavier
Länge: 03:42 min
Label: CD Bellaphon 69007002 MONO

Komponist/Komponistin: Frederic Chopin/1810 - 1849
Titel: Etüde für Klavier op.10 Nr.12 in c-moll
Solist/Solistin: Janusz Olejniczak /Klavier < Pleyel 1831 >
Länge: 02:46 min
Label: Opus 111 OPS 439107

Komponist/Komponistin: Frederic Chopin/1810 - 1849
Titel: Polonaise Nr.2 für Klavier in es-moll op.26 Nr.2
Solist/Solistin: Vladimir Ashkenazy /Klavier
Länge: 07:29 min
Label: Universal 4803365 (10 CD Box)

Komponist/Komponistin: Frederic Chopin/1810 - 1849
Titel: Sonate für Klavier Nr.2 in b-moll op.35 "mit dem Trauermarsch"
* Marche funebre. Lento - 3.Satz
Solist/Solistin: Vladimir Horowitz /Klavier
Länge: 07:47 min
Label: CBS MK 44797

Komponist/Komponistin: Fredric Chopin
Titel: Walzer in cis moll, op 64 Nr 2, Tempo giusto
Ausführende: Vladimir de Pachmann, Condon Reproduktionsklavier
Länge: 02:55 min
Label: Bellaphon

Komponist/Komponistin: Frederic Chopin/1810 - 1849
Titel: Sonate für Klavier Nr.2 in b-moll op.35 "mit dem Trauermarsch"
* Finale; Presto - 4.Satz
Solist/Solistin: Andrei Gavrilov /Klavier
Ausführender/Ausführende: Andrei GAVRILOV/1.9.1955 Moskau
Länge: 01:12 min
Label: EMI 7473442

Komponist/Komponistin: Frederic Chopin/1810 - 1849
Titel: Konzert für Klavier und Orchester Nr.2 in f-moll op.21
* Larghetto - 2.Satz
Solist/Solistin: Ivo Pogorelich /Klavier
Orchester: Chicago Symphony Orchestra
Leitung: Claudio Abbado
Länge: 10:02 min
Label: DG 4803428

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Emanuel Schikaneder/1751 - 1812
Gesamttitel: DIE ZAUBERFLÖTE, KV 620 / Oper in 2 Akten / Gesamtaufnahme / 1.Akt 1.Teil
Titel: 18. Marsch der Priester / 1.Szene; Nr.9
Leitung: William Christie
Orchester: Les Arts Florissants
Länge: 03:02 min
Label: Erato 0630127052 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Charles Auguste de Beriot/1802 - 1870
Gesamttitel: 12 Scenes ou Caprices pour le Violon op.109
Titel: Nr.7 Le Caprice - für Violine solo
Solist/Solistin: Bella Hristova /Violine < Nicolo Amati 1655 >
Ausführender/Ausführende: Bella HRISTOVA/geb.1985 Plewen, Bulgarien
Länge: 01:54 min
Label: Naxos 8572267

Komponist/Komponistin: Frederic Chopin/1810 - 1849
Titel: Etüde für Klavier op.25 Nr.1 in As-Dur
Solist/Solistin: Alfred Cortot /Klavier
Ausführender/Ausführende: Alfred Cortot/1877 - 1962
Länge: 02:08 min
Label: Philips 4567512 (2 CD)

weiteren Inhalt einblenden