Festival-Intrada

Brucknerfest Linz 2019 +++ Festival Musica Sacra +++ 20 Jahre recreate. Präsentation: Eva Teimel

Das Brucknerfest 2019

Seit dem Vorjahr trägt das Brucknerfest eine neue Handschrift. Dietmar Kerschbaum hat bereits das große Jubiläum des 200. Geburtstages des Namensgebers Anton Bruckner im Jahr 2024 im Visier und richtet alle Brucknerfeste bis dahin auf Bruckners Schaffen aus. Nach den Wurzeln und der Prägung Bruckners im Vorjahr gilt das Interesse heuer dem symphonischen Schaffen des Komponisten. Im Hintergrund steckt dabei auch das 100-jährige Jubiläum des allerersten Zyklus an Brucknersymphonien, den Arthur Nikisch in Leipzig dirigierte. Ausgehend von diesem Jubiläum setzt auch Kerschbaum alle Bruckner-Symphonien innerhalb des Brucknerfestes an. Dass dies tatsächlich innerhalb der immerhin auch schon 45jährigen Geschichte des Brucknerfestes noch nie geschehen ist, mag erstaunen.
(Gestaltung: Alice Ertlbauer-Camerer)


Festival Musica Sacra

Das älteste Musikfestival Niederösterreichs "Musica Sacra" ist aus dem herbstlichen Veranstaltungskalender von St. Pölten und seinem musikalischen Umland nicht mehr wegzudenken. Das von Otto Kargl verantwortete Festival ist längst zu einem beliebten Treffpunkt und Geheimtipp für Freunde alter, neuer und außergewöhnlicher Musik geworden. Interpreten und Ensembles von Weltruf bereichern die Szene. Die heurige Ausgabe wurde am 8. September mit einer Aufführung von Felix Mendelssohn-Bartholdys "Elias" im Dom zu St. Pölten eröffnet. Ebendort wird am 29. September auch das Schlusskonzert stattfinden. An dem Abend wird der "Cape Town Opera Chorus" Sakralwerke von u.a. Bryd und Palestrina mit religiöser Musik der Xhosa, Venda, Zulu und Suaheli zu einem abwechslungsreichen Programm zusammenführen. In der heutigen Intrada kommen zwei Künstler zu Wort, die beim diesjährigen Festival bereits aufgetreten sind: der Tenor Daniel Johannsen und Pierre Pitzl, der Leiter des Originalklangensembles "Private Musicke". Anhand dieser beiden Interpreten lässt sich das breite programmatische Spektrum von "Musica Sacra" exemplarisch ausmachen. Während Daniel Johannsen mit der Tenorpartie im "Elias" ein großes romantisches Oratorium ausleuchtete, entführten Pierre Pitzl und die Seinen beim letztwöchigen Konzert "From Silent Night" ins England des 16. Jahrhunderts.
(Gestaltung: Gerhard Hafner)


recreate: erholt euch!

20 Jahre ist es her, dass Komponist Johannes Wohlgenannt Zincke die Veranstaltungsreihe in der Waldviertler Stadtgemeinde Groß Gerungs (NÖ) ins Leben gerufen hat: "recreate", lateinisch für "erholt euch!". Der Wirkungsradius hat sich seither erweitert: Weitra, Wien und Wiener Neustadt sind heuer die Aufführungsorte des stets vielseitigen Programms, das sogar ein neues Format hervorgebracht hat "Klavier.artWEItra" - diesmal mit David Helbock, Stefan Eder und Florian Krumpöck.
Unter dem Motto "geistvoll - gefühlvoll - schön" verweben sich im Zeitraum von Mitte September bis Ende November diese Klavierabende mit Veranstaltungen, bei denen gesellschaftliche Inhalte künstlerisch thematisiert werden. Denn sozialpolitisches Engagement und Spiritualität außerhalb der Kirchenmauern sind seit jeher die Triebfeder des Initiators, so auch im Jubiläumsjahr von "recreate".
(Gestaltung: Marie-Theres Himmler)

Service

Internationales Brucknerfest Linz: 4. September bis 11. Oktober 2019
Festival Musica Sacra : 8. September bis 6. Oktober 2019
recreate : 14. September bis 30. November 2019

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Urheber/Urheberin: Joachim Raff
Titel: Sinfonietaa F-Dur für zehn Bläser, op. 188
4.Satz
Ausführender/Ausführende: Calamus Consosrt
Länge: 04:08 min
Label: Kumzelmann

Urheber/Urheberin: Johann Christian Bach
Titel: Bläser-Sinfonie Nr 3 Es-Dur für sechs Bläser
3.Satz
Ausführender/Ausführende: Calamus Consort
Länge: 02:36 min
Label: Friedrich Hofmeister Musikverlag

Komponist/Komponistin: Anton Bruckner/1824-1896
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Heinrich Heine/1797-1856
Titel: Frühlingslied WAB 68 / für Singstimme und Klavier
Album: Anton Bruckner: Lieder - Magnificat
Textanfang: Leise zieht durch mein Gemüt
Solist/Solistin: Robert Holzer /Bass
Solist/Solistin: Thomas Kerbl /Klavier
Länge: 01:35 min
Label: LIVA 046

Komponist/Komponistin: Anton Bruckner/1824 - 1896
Album: Geistliche Musik von Anton Bruckner
Titel: Aequale Nr.2 für drei Posaunen
Ausführende: Ensemble Musique Oblique
Leitung: Philippe Herreweghe
Länge: 01:38 min
Label: Harmonia mundi France / HMC 90

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797-1828
Album: AARON PILSAN SPIELT BEETHOVEN UND SCHUBERT
Titel: Deutscher Tanz für Klavier Nr.10 in a-moll DV 783 op.33
Gesamttitel: 16 Deutsche Tänze aus "16 Deutsche Tänze und 2 Ecossaisen" DV 783 op.33
Solist/Solistin: Aaron Pilsan /Klavier
Länge: 01:00 min
Label: Naive V5385

Komponist/Komponistin: Franz Schubert/1797-1828
Album: AARON PILSAN SPIELT BEETHOVEN UND SCHUBERT
Titel: Deutscher Tanz für Klavier Nr.11 in G-Dur DV 783 op.33
Gesamttitel: 16 Deutsche Tänze aus "16 Deutsche Tänze und 2 Ecossaisen" DV 783 op.33
Solist/Solistin: Aaron Pilsan /Klavier
Länge: 00:27 min
Label: Naive V5385

Komponist/Komponistin: Felix Mendelssohn Bartholdy
Titel: ELIAS op.70 / Oratorium in zwei Teilen nach Worten des Alten Testaments für Soli, Chor und Orchester / daraus: Hebe deine Augen zu den Bergen, Engelsterzett (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Katharina Riegler /Engel
Solist/Solistin: Barbara Zidar-Willinger /Engel
Solist/Solistin: Ida Aldrian /Engel
Orchester: L'Orfeo Barockorchester
Leitung: Otto Kargl
Länge: 00:35 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: Felix Mendelssohn Bartholdy
Titel: ELIAS op.70 / Oratorium in zwei Teilen nach Worten des Alten Testaments für Soli, Chor und Orchester / daraus: Wer bis an das Ende beharrt / Chor (Ausschnitt)
Chor: cappella nova Graz
Chor: Domkantorei St. Pölten
Orchester: L'Orfeo Barockorchester
Leitung: Otto Kargl
Länge: 01:50 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: Felix Mendelssohn Bartholdy
Titel: ELIAS op.70 / Oratorium in zwei Teilen nach Worten des Alten Testaments für Soli, Chor und Orchester / daraus: Denn werden die Gerechten leuchten wie die Sonne / Arie Tenor (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Daniel Johannsen /Tenor
Orchester: L'Orfeo Barockorchester
Leitung: Otto Kargl



Solist/Solistin: Matthias Helm /Baß, Elias
Solist/Solistin: Maximilian Schnabel /Baß
Länge: 01:19 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: Felix Mendelssohn Bartholdy
Titel: ELIAS op.70 / Oratorium in zwei Teilen nach Worten des Alten Testaments für Soli, Chor und Orchester / daraus: Ouvertüre (Ausschnitt)
Orchester: L'Orfeo Barockorchester
Leitung: Otto Kargl
Länge: 00:45 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: Felix Mendelssohn Bartholdy
Titel: ELIAS op.70 / Oratorium in zwei Teilen nach Worten des Alten Testaments für Soli, Chor und Orchester / daraus: Dank sei dir, Gott / Chor (Ausschnitt)
Chor: cappella nova Graz
Chor: Domkantorei St. Pölten
Orchester: L'Orfeo Barockorchester
Leitung: Otto Kargl
Länge: 00:25 min
Label: Edition Peters

Komponist/Komponistin: John Dowland/1586-1626
Titel: Time stands still (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Martina Daxböck/Sopran
Ausführende: Private Musicke
Leitung: Pierre Pitzl
Länge: 02:35 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Anthony Holborne/1543-1623
Titel: Pavan (Ausschnitt)
Ausführende: Private Musicke
Leitung: Pierre Pitzl
Länge: 00:35 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Traditional
Titel: Thula Baba (Ausschnitt)
Chor: Mandela OST Cast
Länge: 00:31 min
Label: Decca/Universal 5347165

Komponist/Komponistin: Johannes Wohlgenannt Zincke
Album: du
Titel: m4 (für Klaviertrio, 2000) - Erster Satz
Ausführende: emsemble plus
Solist/Solistin: Monica Tarcsay /Violine
Solist/Solistin: Jessica Kuhn /Violoncello
Solist/Solistin: Yukie Togashi /Klavier
Länge: 04:36 min

Komponist/Komponistin: John Williams
Album: PIANO WORKS XIV: DAVID HELBOCK - PLAYING JOHN WILLIAMS
Titel: E.T. - The Extraterrestrial/instr. / Thema a.d.gln.Film / "E.T. - Der Außerirdische"
Solist/Solistin: David Helbock /Piano
Länge: 03:39 min
Label: ACT 97642

Komponist/Komponistin: Franz Schubert
Titel: Sonata in B-major, D960, III. Scherzo. Allegro vivace con delicatezza - Trio
Solist/Solistin: Florian Krumpöck /Klavier
Länge: 04:18 min

Komponist/Komponistin: Johannes Wohlgenannt Zincke
Titel: Die Polka ist meine Welt
Solist/Solistin: Johannes Wohlgenannt Zincke
Länge: 03:03 min

weiteren Inhalt einblenden