Wolfgang Muthspiel

APA/ROLAND SCHLAGER

20 Jahre "Jazztime": Wolfgang Muthspiel zu Gast in der Jubiläumssendung

20 Jahre Jazztime. Gestaltung: Johann Kneihs und Andreas Felber

Vor 20 Jahren schlug die Geburtsstunde einer neuen Jazzsendung auf Ö1: Am 14. September 1999 ging zum ersten Mal die "Jazztime" on air. Seit Oktober 2008 gibt es die Sendung in heutiger Form: im Wiener RadioCafe, wo sich einmal monatlich ein Gast vor Publikum (und live auf Ö1) den Fragen von Johann Kneihs oder Andreas Felber stellt.

Aus Anlass des runden Sendungsgeburtstags gestalten die beiden "Jazztime"-Moderatoren heute gemeinsam den Abend. Und begrüßen einen hochkarätigen Gast: Gitarrist Wolfgang Muthspiel wird über seine aktuellen Projekte, die an der Musikakademie Basel verankerte Focusyear-Band mit ausgewählten jungen Musiker/innen, das Quintett mit Pianist Brad Mehldau sowie sein 16-köpfiges "Large Ensemble" mit Trompeter Ambrose Akinmusire sprechen, das am 6. Oktober im Wiener Konzerthaus Österreich-Premiere feiert. Und Muthspiel wird im Rahmen dieser besonderen, am 20. September im RadioCafe aufgezeichneten Jazztime-Ausgabe natürlich auch zur Gitarre greifen!

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht