Steiermark, Niederösterreich, Tirol

Die Ö1 Club-Sendung
1. "Vernon Subutex" - Premiere im Schauspielhaus Graz
2. Hainburg/Donau - 400. Konzert der Hainburger Haydn Gesellschaft
3. Innsbruck - Tiroler Landestheater - Uraufführung des Historienmusicals "Die Schattenkaiserin"

"Vernon Subutex" - Premiere im Schauspielhaus Graz am Do, 26. September 2019 -
"Vernon Subutex", die Bühnenfassung nach der Bestseller-Trilogie von Virginie Despentes, feiert am Donnerstag, 26. September im Schauspielhaus Graz ihre Premiere. - Vernon Subutex ist ein ehemals erfolgreicher Besitzer eines Schallplattengeschäfts. Der Endvierziger begibt sich auf Arbeitssuche, landet schließlich auf der Straße, um dann als Obdachloser doch zu einer Gallionsfigur einer utopischen Gesellschaft aufzusteigen.
"Vernon Subutex" ist eine amüsante wie schonungslose Reise einer durchaus sympathischen Loser Figur, die auf dem Weg in den Abstieg auf Vertreter und Vertreterinnen jeglicher sozialer Schichten, politischer Orientierungen und Generationen trifft, z.B. einen koksenden Börsenmakler, eine ‚höhere Tochter', eine brasilianische Transsexuelle oder einen radikal rechten Drehbuchautor.
"Vernon Subutex" - nach dem Roman von Vriginie Despentes ist ab 26. September 2019 im Schauspielhaus Graz zu sehen.


NÖ - Hainburg/Donau - 400. Konzert der Hainburger Haydn Gesellschaft
Meister und Meisterschüler - Haydn und Beethoven, sowie etablierte, wie junge am Beginn ihrer Karriere stehende Talente treffen am Samstag, das ist der 28. September, beim 400. Konzert der Hainburger Haydn Gesellschaft im niederösterreichischen Hainburg aufeinander. Unter dem Titel FESTLICH KONZERTANT wird die Cappella Istropolitana unter der Leitung von Georg Kugi das Programm mit Joseph Haydns Symphonie "Mit dem Paukenschlag" eröffnen. Danach treten die jungen Meister-SolistInnen Lara Kusztrich (Violine), Thomas-Michael Auner (Violoncello), Matthias Azesberger (Oboe) und Achille Dallabona (Fagott) dem großen Klangkörper gegenüber, um gemeinsam Haydns Sinfonia Concertante B-Dur Hob. I/105 zu geben. Als krönender Abschluss ist Beethovens Tripelkonzert, das Konzert für Klavier, Violine und Violoncello C-Dur op. 56, mit der Cappella Istropolitana und dem Jess-Trio-Wien zu hören.
FESTLICH KONZERTANT - das 400. Konzert der Hainburger Haydn Gesellschaft am 28. September 2019 in der Kulturfabrik Hainburg. Beginn ist um 18 Uhr.


Innsbruck - Tiroler Landestheater - Uraufführung des Historienmusicals "Die Schattenkaiserin"
Zum Maximilian-Jahr 2019 wird am Samstag, 28. September 2019 im Tiroler Landestheater in Innsbruck das Historien-Musical "Die Schattenkaiserin" zur Uraufführung gebracht.
Der Habsburger Kaiser Maximilian der Erste starb vor 500 Jahren und fühlte sich stets mit dem Land Tirol besonders eng verbunden. Im Mittelpunkt der Handlung steht die zweite Ehefrau des Regenten, Bianca Maria Sforza, die im Schatten Maximilians ein bemitleidenswertes Dasein geführt hat.
Unter Verwendung von Motiven des Innsbrucker Bestseller-Autors Bernhard Aichner konzipierte Felicitas Wolf das Stück und verfasste das Libretto. Die Musik ist symphonisch angelegt und verbindet klassische wie zeitgenössische Elemente. Die Komponisten sind Jürgen Tauber und Oliver Ostermann, beide aus Wiener Neustadt, wo Maximilian geboren und bestattet wurde.
"Die Schattenkaiserin" - ab 28. September 2019 im Tiroler Landestheater Innsbruck.

Service

Vernon Subutex
Hainburger Haydn Gesellschaft
Die Schattenkaiserin


Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe