Ein Unternehmer geht ungewöhnliche Wege

Wie aus einer alten Salzburger Fabrik ein Bienenhof entsteht

Der Salzburger IT-Unternehmer Daniel Pfeifenberger hat aus seinem Hobby, der Imkerei, "Bienenlieb" gemacht - einen Betrieb mit sechs Mitarbeitern und 250 Bienenvölkern. Der Bienenhof produziert Honig, Honigwein und ein neues Produkt namens "Gin-Bien", er ist Ausbildungsort und Informationszentrum. Den Umbau des ehemaligen Betonwerkes finanzierte Daniel Pfeifenberger mittels Crowdfunding und Sponsoren, seine Bienenstöcke mit Patenschaften.

Gestaltung: Ernst Weber


Moment-Echo: Lukas Tremetsberger


Wort der Woche: Marie-Claire Messinger

Sendereihe