Wien

Die Ö1 Club-Sendung
1. Wolfgang Muthspiel im Wiener Konzerthaus
2. Performance im studio brut
3. Nestroy im Theater in der Josefstadt

Der österreichische Gitarrist Wolfgang Muthspiel gibt am 6. Oktober ein besonderes Konzert im Großen Saal im Konzerthaus Wien: Mit seinem Large Ensemble wird er Eigenkompositionen interpretieren, die von Guillermo Klein eigens für diese Formation bearbeitet wurden. Mit dem Trompeter Ambrose Akinmusire als Gastsolist, einem Streichquartett, einer Rhythmusgruppe und einem Bläsersatz ist ein 16-köpfiges Ensemble zu hören, das sich in den musikalischen Kosmos von Wolfgang Muthspiel bewegt. Das Ergebnis: eine besondere Form von Kammermusik, die Jazz mit klassischer Musik verbindet.

Das Performancekollektiv "Freundliche Mitte" präsentiert ab 8. Oktober im studio brut in der Wiener Zieglergasse ein neues Stück: "Oratorio Europa". "Oratorio Europa" erzählt von einer Welt, die stark nach rechts gedriftet ist - mit einem Soundtrack von b.fleischmann. Sieben Kämpferinnen sitzen im Stück auf den Ruinen der westlichen Welt, während Europas Gründungsmythos, Science-Fiction und Alternative Facts aufeinanderprallen.

Johann Nestroys Klassiker "Einen Jux will er sich machen" mit Couplets von Thomas Arzt steht ab 10. Oktober im Theater in der Josefstadt auf dem Spielplan. Die Figuren des Stückes werden - in typischer Nestroy-Manier - durch irrtümliche Umstände in fürchterliche Schrecken versetzt. Unter der Regie von Stephan Müller spielen u.a. Martina Stilp, Elfriede Schüsseleder, Paul Matic und Johannes Krisch.

Service

Konzerthaus
studio brut
Theater in der Josefstadt


Kostenfreie Podcasts:
Schon gehört? - XML
Schon gehört? - iTunes

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe