Florian Teichtmeister

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Florian Teichtmeister liest Texte von Mahatma Gandhi

"Der sanfte Revolutionär". Anlässlich des 150. Geburtstages von Mahatma Gandhi liest der Schauspieler Florian Teichtmeister Texte des sanften Revolutionärs. - Gestaltung: Alexandra Mantler

Ich wusste damals nichts vom Wesen der Religion oder Gottes und davon, wie er in uns wirkt. Nur unbestimmt begriff ich, dass Gott mich bei dieser Gelegenheit gerettet hatte. Bei allen Prüfungen hatte er mich gerettet.

Ich weiß, dass der Satz "Gott rettet mich" heute für mich einen tieferen Sinn besitzt, und doch spüre ich, dass ich seine volle Bedeutung immer noch nicht erfasst habe. Einzig reichere Erfahrung kann mir zu vollkommenerem Verständnis verhelfen. Doch bei all meinen Prüfungen - spiritueller Natur, als Jurist, als Leiter von Institutionen und in der Politik - kann ich sagen, dass Gott mich gerettet hat.

Wenn jede Hoffnung geschwunden ist, "wenn Helfer versagen und Tröstung entschwindet", mache ich die Erfahrung, dass mir irgendwie Hilfe zuteil wird, ich weiß nicht woher. Demütige Bitten, Andacht, Gebet sind kein Aberglaube; sie sind Handlungen von größerer Wichtigkeit als Essen, Trinken, Sitzen und Gehen. Es ist keine Übertreibung zu sagen, sie allein seien wirklich, alles andere sei unwirklich.

Andacht oder Gebet dieser Art sind keine Flucht in die Beredsamkeit, sind keine Huldigung mit den Lippen. Sie entspringen dem Herzen. Wenn wir daher jene Reinheit des Herzens vollbringen, bei der es "von allem außer Liebe leer" ist, wenn wir alle seine Saiten auf den rechten Ton stimmen, so "erklingen sie zitternd von Musik jenseits des Sichtbaren". Gebet bedarf nicht des Wortes. Es ist in sich unabhängig von allem sinnenhaften Bemühen. Ich hege nicht den mindesten Zweifel, dass Gott ein unfehlbares Mittel zur Reinigung des Herzens von Leidenschaften ist. Aber es muss sich verbinden mit höchster Demut.

Service

"Denken mit Mahatma Gandhi", Auswahl aus den Schriften von Fritz kraus und Emil Roniger, Diogenes Verlag

Kostenfreie Podcasts:
Gedanken für den Tag - XML
Gedanken für den Tag - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: George Fenton
Komponist/Komponistin: Ravi Shankar/1920-2012
Gesamttitel: GANDHI / Original Filmmusik
Titel: Raghupati Raghava Raja Ram and Reflections of early days
Solist/Solistin: Ravi Shankar /Sitar m.Begl.
Leitung: George Fenton
Orchester: Wren Orchestra /Mitglieder
Länge: 03:50 min
Label: BL 14557 (kopiert von LP)

weiteren Inhalt einblenden