Amazonien-Synode, Venezuela

Amazonien-Synode hat begonnen +++ Venezuela: "Kinder verhungern". - Moderation: Susanne Krischke

1. Amazonien-Synode hat begonnen

Im Vatikan hat die Amazonien-Synode begonnen. In seiner Eröffnungsansprache hat Papst Franziskus die vier Ebenen der Synode betont, die unter dem Titel "Amazonien - Neue Wege für die Kirche und eine ganzheitliche Ökonomie" steht: die pastorale, die kulturelle, die soziale und die ökologische Dimension. Ein Bericht von Mathilde Schwabeneder.


2. Venezuela: "Kinder verhungern"

Die Zustände in Venezuela sind katastrophal, die Menschen hungern. Das sagt der Salvatorianer-Priester Luis Domingo heute (7. Oktober) in Wien. Seit Monaten tobt in Venezuela ein Machtkampf zwischen Präsident Maduro und dem selbst ernannten Übergangspräsidenten Guaidó. Wegen der Versorgungskrise sind in den vergangenen zwei Jahren rund drei Millionen Menschen ins Ausland geflohen. - Gestaltung: Andreas Mittendorfer

Service

Salvatorianer in Österreich und Rumänien

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe