Barockes auf vier Saiten

mit Daniela Knaller. Vivaldis Cellokonzerte.

Auf ihrem Debüt-Album bei der Deutschen Grammophon hat Harriet Krijgh Antonio Vivaldis Concertos aufgenommen, zusammen mit der Amsterdam Sinfonietta. Diese Werke gehören zu den frühesten musikalischen Eindrücken der Cellistin und sie prägten ihre künstlerische Laufbahn. Die junge Niederländerin mit österreichischen Wurzeln ist auf den größten Konzertbühnen der Welt zu Gast. Kürzlich wurde sie auch Mitglied des Artemis Quartetts.

Service

Aktuelle Aufnahme:
Antonio Vivaldi: Cellokonzerte
Harriet Krijgh, Violoncello
Amsterdam Sinfonietta
Deutsche Grammophon

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Urheber/Urheberin: Antonio Vivaldi
Cellokonzert F-Dur RV 412
* 1. Satz Allegro
Ausführender/Ausführende: Amsterdam Sinfonietta
Harriet Krijgh
Länge: 02:56 min
Label: Deutsche Grammophon

Urheber/Urheberin: Antonio Vivaldi
Cellokonzert für 2 Celli RV 531
* 2. Satz Largo
Ausführender/Ausführende: Amsterdam Sinfonietta
Harriet Krijgh
Länge: 04:23 min
Label: Deutsche Grammophon

Urheber/Urheberin: Antonio Vivaldi
Titel: Cum dederit
Ausführender/Ausführende: Amsterdam Sinfonietta
Harriet Krijgh - Violoncello
Candida Thompson -Violine
Länge: 05:14 min
Label: Deutsche Grammophon

Urheber/Urheberin: Antonio Vivaldi
Cellokonzert B-Dur RV 423
* 3. Satz Allegro
Ausführender/Ausführende: Amsterdam Sinfonietta
Harriet Krijgh
Länge: 03:28 min
Label: Deutsche Grammophon

Urheber/Urheberin: Antonio Vivaldi
Konzert für Violine, Violoncello, basso continuo RV 547
* 3. Satz Allegro molto
Ausführender/Ausführende: Amsterdam Sinfonietta
Harriet Krijgh - Violoncello
Canida Thompson - Violine
Länge: 02:37 min
Label: Deutsche Grammophon

weiteren Inhalt einblenden