Ein Büro in California in den 60er Jahren

AP PHOTO

Von LOG zu LOL :-)

Das Internet wird 50

"LO" und nach dem Absturz des Computers einige Stunden später dann auch noch samt einem "G" - LOG für Login war die erste Textnachricht, die US-Forscher im Jahr 1969 erstmals zwischen zwei Rechnern über das Universitätsnetzwerk Arpanet übertragen konnten. Einer der damals noch kühlschrankgroßen Rechner stand an der University of California, der andere am Stanford Research Institute, die Computer waren über eine 50 Kilobit-Datenleitung miteinander verbunden. Der 29. Oktober 1969 und die erfolgreiche Vernetzung von Computern gilt somit als Geburtsstunde des Internets. Zum 50-jährigen Jubiläum wirft die "matrix"-Redaktion einen persönlichen Blick zurück und berichtet, welche Netz-Phänomene, Internet-Dienste und Nebenwirkungen des Online-Daseins den eigenen digitalen Alltag bereichern, prägen oder nerven.

Liebes Internet, du bist ein falscher 50er!
Franz Zeller hat dem Internet zum 50. Geburtstag einen kurzen Brief geschrieben, garniert mit Wortspenden von WWW-Vater Tim Berners-Lee.

Ein guter Tag beginnt mit einem Gif
Von der ersten Textnachricht "LOG" zum heutigen InternetKürzel LOL für "laughing out loud", das Julia Gindl gerne in Nachrichten verwendet, neben Emojis, Memes und natürlich animierten Gifs.

Online-Kartendienste für mehr Bewegungsfreiheit
Können Sie sich noch erinnern, wie das früher war: Wie Sie sich vor dem Urlaub einen Stapel Straßenkarten und Stadtpläne besorgt haben, damit Sie das gewünschte Ziel auch erreichen? Ulla Ebner denkt noch mit Schaudern an diese Zeit zurück und möchte heute einmal ein Loblied singen, auf all jene Seiten und Apps, die uns die Orientierung erleichtert haben.

Über den Anfang der Computerkommunikation
Warum wurde das Arpanet gebaut? Es gab Kommunikationsprobleme. Am Anfang war es eine kleine eingeschworene Gruppe, die sich in den 1960er Jahren für Computernetzwerke interessierte und die Grundlagen für ein Netzwerk schuf, das man heute das Internet nennt. Der Lohn für die Grundlagenforschung kam erst Jahre später, denn am Anfang ging es um Analysen, Experimente, den Bau von neuen Geräten. Ein Beitrag von Mariann Unterluggauer.

Der Internet Relay Chat
Geburtstage gehen ja oft mit ein klein wenig Nostalgie einher. Im Falle des Internets, denkt Sarah Kriesche gerne an den sogenannten "internet relay chat", kurz IRC. Ein rudimentärer Vorläufer von Kommunikationsprogrammen, wie ICQ, AOL, und natürlich Twitter oder Facebook, die noch folgen sollten.

Happy Birthday, Internet!
Während die einen "ins" Internet gehen, ist es für andere eigentlich gar nicht mehr wegzudenken aus ihrem Alltag. Was nimmt man dann vom Internet eigentlich noch wahr? Irmi Wutscher und Isabella Ferenci haben gemeinsam darüber nachgedacht, was ihnen am Internet gefällt.


Moderation: Wolfgang Ritschl
Redaktion: Franz Zeller

Sendereihe