Pasolini-Pieta von Ernest Pignon-Ernest

ERNEST PIGNON-ERNEST/AFP/APA/ALBERTO PIZZOLI

Street Art in Musik übersetzt

Musik aus allen Richtungen mit Mirjam Jessa. In der Schwebe. Louis Sclavis' sublimes Kunstwerk "Characters On A Wall"

16 Jahre nach dem der Jazzklarinettist sein erstes von den Freskos Ernest Pignon-Ernests inspiriertes und hoch gelobtes Album "Napoli's Walls" veröffentlichte, sind es erneut dessen "in situ"-Arbeiten im öffentlichen Raum, deren Gehalt, die Fragen und Gefühle, die sie auslösen, die Sclavis behutsam in Musik übersetzt. Nie illustriert er mit seinem Quartett, vielmehr bleibt alles in der Schwebe und suggeriert die belebende Irritation, die Pignon-Ernests Freskos auslösen.

Denn die in Lebensgröße gehaltenen, oft an alte Meister oder andere Epochen der Kunstgeschichte angelehnten, realistischen Schwarzweiß-Zeichnungen, die Pignon-Ernest kunstvoll auf Mauern appliziert und in deren Kontext integriert, entdecken wir unvermittelt im Straßenbild oder vielmehr scheint es so, als ob sie uns entdeckten. Und mit der Zeit, mit Wind und Wetter, verschwinden sie wieder, lösen sich langsam auf, dafür sind sie gemacht.

Wer einmal auf der Straße so eine Begegnung mit einem Werk Pignon-Ernests gemacht hat, vergisst sie nie wieder. Die Reaktionen der Menschen auf seine Kunstwerke oder ihre Ignoranz, die Präsenz seiner Bilder in ihrem Alltag hält Pignon-Ernest in Fotografien fest, quasi die dritte Phase seiner Arbeiten.

Sclavis kennt Pignon-Ernest seit den 1980er-Jahren. Für das zweite Album, das sich auf Pignon-Ernests Werk bezieht, wählte er "Mauerwerke" zwischen Rom ("Die Stunde Pasolinis") und Ramallah ("Darwisch im Dorf"). Das Ereignis sind die Klangfarben und - valeurs, die dem sensibel aufeinander abgestimmten Quartett gelingen, die Dringlichkeit dieser Kunstwerke. Musik in der Schwebe, die Fragen stellt, denen wir uns nicht entziehen können, Musik, in der wir uns selbst begegnen.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Louis Sclavis
Album: CHARACTERS ON A WALL
Titel: La dame de Martigues
Solist/Solistin: Louis Sclavis/Klarinette
Solist/Solistin: Benjamin Moussay/Klavier
Solist/Solistin: Sarah Murcia/Kontrabass
Solist/Solistin: Christophe Lavergne/Drums
Länge: 06:04 min
Label: ECM/2645/778322

Komponist/Komponistin: Richard Rodgers/1902 - 1979
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Lorenz Hart/1895 - 1943
Album: BLUE NOTE - A STORY OF JAZZ
Titel: My funny Valentine / aus dem Musical "Babes in arms"
Solist/Solistin: Chet Baker /Gesang m.Begl., Trompete
Ausführender/Ausführende: Russ Freeman /Piano
Ausführender/Ausführende: Carson Smith /Bass
Ausführender/Ausführende: Bob Neel /Drums
Länge: 02:16 min
Label: EMI/Blue Note/Capitol 4745492

Komponist/Komponistin: Louis Sclavis
Album: CHARACTERS ON A WALL
Titel: L' heure Pasolini
Solist/Solistin: Louis Sclavis/Klarinette
Solist/Solistin: Benjamin Moussay/Klavier
Solist/Solistin: Sarah Murcia/Kontrabass
Solist/Solistin: Christophe Lavergne/Drums
Länge: 07:01 min
Label: ECM/2645/778322

Komponist/Komponistin: Louis Sclavis
Album: CHARACTERS ON A WALL
Titel: Prison
Solist/Solistin: Louis Sclavis/Klarinette
Solist/Solistin: Benjamin Moussay/Klavier
Solist/Solistin: Sarah Murcia/Kontrabass
Solist/Solistin: Christophe Lavergne/Drums
Länge: 01:55 min
Label: ECM/2645/778322

weiteren Inhalt einblenden