Heinz Ferlesch

MICHAEL INMANN

Einfühlsamer Chor- und Orchesterleiter

Live aus dem RadioCafe in Wien. Gast: Heinz Ferlesch. Präsentation: Helmut Jasbar.

Seit 1998, als er mit 27 Jahren die Leitung der Wiener Singakademie übernahm, ist Heinz Ferlesch am Erfolg dieses 1858 gegründeten Klangkörpers der Wiener Konzerthausgesellschaft wesentlich beteiligt. Helmut Jasbar freut sich, den Chorleiter und Dirigenten am Tag vor der Aufführung von Haydns Nelsonmesse und Mozarts Requiem bei einem "Ö1 Klassik-Treffpunkt" im RadioCafe zu begrüßen.

Die Liebe zur (Chor-)Musik zeigte sich bei Heinz Ferlesch schon in der Jugend und manifestierte sich während seiner Studien am Anton-Bruckner-Konservatorium Linz sowie an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien (bei Herwig Reiter und Johannes Prinz).

Den in seiner Heimatgemeinde St. Valentin ansässigen gemischten Chor Ad Libitum gründet Heinz Ferlesch bereits 1993 und gastiert regelmäßig, vor allem im Bereich der A-cappella-Literatur, bei in- und ausländischen Festivals oder nimmt erfolgreich an Wettbewerben teil, so z.B. 2006 bei "austria cantat" in Graz.

2002 folgt die Gründung des Originalklangorchesters Barucco, das sich mit Heinz Ferlesch als Dirigent vor allem der Musik des 18. Jahrhunderts widmet und mit Konzertmitschnitten und CD-Einspielungen im österreichischen Musikleben immer wieder präsent ist.

Die jahrelange, intensive Zusammenarbeit mit den drei von ihm geleiteten Ensembles, wurde mit mehreren Preisen für den Dirigenten und Chorleiter Heinz Ferlesch gewürdigt, u.a. 2007 mit dem Ferdinand-Grossmann-Preis und 2013 mit dem Niederösterreichischen Kulturpreis (Kategorie Musik). Seit 2002 lehrt Ferlesch das Fach Vokalensemble an der Universität für Musik in Wien und wirkt als Gastdozent des Berkshire Choral Festivals. Außerdem wird seine Erfahrung als erfolgreicher Chorleiter bei (inter-)nationalen Chorwettbewerben als Jurymitglied sehr geschätzt.

Als künstlerischer Leiter der Wiener Singakademie arbeitet Heinz Ferlesch seit mehr als zwei Jahrzehnten für Konzertauftritte im Wiener Konzerthaus und in den wichtigsten Konzertzentren, wie z.B. London, Zürich, Budapest oder New York, gemeinsam mit den wichtigsten Dirigent/innen und Orchestern zusammen und bereitet "seinen" Chor bestens auf die großen Werke der Chor- und Orchesterliteratur vor. - Freuen Sie sich auf die Hörbeispiele, die Heinz Ferlesch zum Live-Gespräch mit Helmut Jasbar ins RadioCafe mitbringt!

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Gustav Mahler
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Friedrich Rückert
Titel: Ich bin der Welt abhanden gekommen
Chor: Wiener Singakademie
Leitung: Heinz Ferlesch
Länge: 05:10 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel/1685 - 1759
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: John Dryden/1631 - 1700
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Newburgh Hamilton /Textfassung/1691 - 1761
Album: INTERNATIONALE BAROCKTAGE STIFT MELK 2009 : "ALEXANDER'S FEAST"
Titel: 1. Ouvertüre (00:06:10)
Gesamttitel: ALEXANDER'S FEAST or THE POWER OF MUSICK, HWV 75 / Ode in 2 Teilen zu Ehren der Heiligen Cäcilia / LIVE Gesamtaufnahme von 2009 / 1.Teil
Anderer Gesamttitel: ALEXANDERS FEST oder DIE MACHT DER MUSIK
Leitung: Heinz Ferlesch
Orchester: Barucco
Solist/Solistin: Andrea Lauren Brown /Sopran
Solist/Solistin: Markus Brutscher /Tenor
Solist/Solistin: Günter Haumer /Baß
Chor: Wiener Singakademie Kammerchor
Länge: 04:40 min
Label: ORF Edition Alte Musik CD3084

Komponist/Komponistin: Gregorio Allegri
Titel: Misere
Ausführende: Pro Brass
Chor: Chor ad Libitum
Leitung: Heinz Ferlesch
Länge: 03:15 min
Label: Manus

Vorlage: Volkslied / Ungarn
Bearbeiter/Bearbeiterin: György Ligeti
Album: VIELSTIMMIG 8 - CHORSZENE NIEDERÖSTERREICH: Volks.Kunst.Lied
Titel: Pápainé - Ballade
Chor: Wiener Singakademie
Choreinstudierung: Heinz Ferlesch
Länge: 03:10 min
Label: Musikkultur Niederösterreich

Komponist/Komponistin: Frank Martin
Album: VIELSTIMMIG 2 - CHORSZENE NIEDERÖSTERREICH: MOTETTEN & ITE MISSA EST
Titel: Sanctus - aus der Messe für vierstimmigen Chor a cappella
Chor: Chor Ad Libitum
Choreinstudierung: Heinz Ferlesch
Ausführender/Ausführende: Judith Ertl
Ausführender/Ausführende: Raphaela Hochgatterer
Ausführender/Ausführende: Waltraud Sulzer
Länge: 04:26 min
Label: Volkskultur Niederösterreich H

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven/1770 - 1827
Titel: Streichquartett Nr.13 B-Dur op.130
* Presto - 2. Satz (00:01:54)
Ausführende: Alban Berg Quartett
Länge: 01:59 min
Label: EMI CDS 7 47135 8 (4 Compact D

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach
Titel: MESSE in h-moll BWV 232 für Soli, Chor und Orchester
* Sanctus
Chor: Chor ad Libitum
Leitung: Heinz Ferlesch
Länge: 03:26 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Gioachino Rossini
Titel: Petite Messe solennelle
Orchester: Radio Symphonieorchester Wien
Chor: Chor ad Libitum
Choreinstudierung: Heinz Ferlesch
Leitung: Cornelius Meister
Länge: 03:34 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Anton Bruckner
Album: BRUCKNER: SYMPHONIE Nr. IX, MESSE Nr.III - Cornelius Meister, ORF RSO Wien
* II. Gloria (00:11:02)
Titel: Messe Nr.3 in f-moll, WAB 28 - für Soli, Chor und Orchester
Leitung: Cornelius Meister
Orchester: ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Solist/Solistin: Ruth Ziesak /Sopran
Solist/Solistin: Janina Baechle /Alt
Solist/Solistin: Benjamin Bruns /Tenor
Solist/Solistin: Günther Groissböck /Baß
Chor: Wiener Singakademie
Choreinstudierung: Heinz Ferlesch
Länge: 02:02 min
Label: CAPRICCIO C5247 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Toto
Album: TOTO - ABSOLUTELY LIVE
Titel: Home of the brave /live
Ausführende: Toto /Gesang m.Begl.
Länge: 02:00 min
Label: Columbia 4745142

weiteren Inhalt einblenden