Nachruf auf Johannes Schaaf ++ Abschied vom Ensemble "die reihe" ++ Kabarett in der Arena Bar ++ Prix Goncourt an Jean-Paul Dubois

1. Regisseur Johannes Schaaf verstorben
2. Letzter Applaus für das Ensemble "die reihe"
3. Arena Bar: Kabarett Separee mit Newcomern
4. Der französische Autor Jean-Paul Dubois erhält den Prix Goncourt

Beiträge

  • Prix Goncourt an Jean-Paul Dubois

    Der französische Autor Jean-Paul Dubois erhält für sein 22. Buch, den Roman "Tous les hommes n'habitent pas le monde de la meme facon" ("Nicht alle Menschen leben auf der selben Weise auf der Welt") den Prix Goncourt. Das gab die Jury heute Nachmittag in Paris bekannt. Die seit 1903 vergebene prestigereiche Literatur-Auszeichnung ist mit lediglich symbolischen zehn Euro dotiert, sorgt aber vor allem in Frankreich für ein starkes Steigen der Verkaufszahlen. Leonie Heitz berichtet.

  • Regisseur Johannes Schaaf verstorben

    Johannes Schaaf ist tot. Am Wochenende verstarb der deutsche Film-, Theater- und Opernregisseur, der sich vor allem als Mozartspezialist etabliert hat mit 86 Jahren. Er galt als einer der streitbaren Vertreter seiner Zunft. Nicht, dass er den Skandal suchte, aber vermieden hat er ihn auch nicht wenn es darum ging, seine Vorstellungen von Theaterarbeit durchzusetzen.

  • Zum Tod des Filmemachers Gustav Deutsch
  • Letzter Applaus für das Ensemble die reihe

    Gegründet wurde das Ensemble 1958 in Wien, von Friedrich und Gertraud Cerha und Kurt Schwertsik. die reihe hatte damals international eine Pionierrolle, sie war erst das zweite Spezialensemble für Neue Musik in ganz Europa. 1984 übergab Cerha die reihe-Leitung an Heinz Karl Gruber. Mit allen vier genannten Protagonisten, dem Ehepaar Cerha, HK Gruber und Schwertsik hat Dorothee Frank gesprochen.

  • Arena Bar: Kabarett Separee mit Newcomern

    Kabarett Separee nennt sich ein Unterfangen, veranstaltet in einer kleinen Bar in Wien Margareten, das eine Plattform für ungehobene Humor-Schätze bietet, sie auf eine kleine Bühne bringt und präsentiert. Denn es gibt viel zu entdecken auf den Kleinkunstbühnen des Landes. Fritz Jergitsch und Georg Hoanzl haben sich das zur Aufgabe gemacht. Heute Abend gehts los - David Baldinger hat mit den beiden Machern des Kabarett-Separees über ihre Vision gesprochen.

Sendereihe