Teilnehmer der Fridays for Future Bewegung demonstrieren für das Klima

APA/HANS PUNZ

Planlose Klimapolitik?

Katharina Rogenhofer, Klimavolksbegehren; Jürgen Schneider, Umweltministerium; Bernhard Wiesinger, ÖAMTC; Zu Wort kommt weiters Karl Steininger vom Wegener-Center für Klimawandelforschung an der Uni Graz
Diskussionsleitung: Astrid Plank

Wie (un-)ambitioniert ist der Klimaplan, den die Regierung am Montag vorgelegt hat? Kritiker/-innen haben dem 250-Seiten-Werk sofort attestiert, viel zu mutlos zu sein.
Die EU hatte ja eine Überarbeitung des ersten Entwurfs verlangt, der noch von der Vorgängerregierung stammte. Nun hat die Regierung Bierlein den neuen Klimaplan zur Begutachtung ausgesandt.
Ob er in die richtige Richtung zielt oder aber viel zu wenige konkrete Maßnahmen zur Reduktion des österreichischen CO2-Ausstoßes vorsieht, darüber diskutieren:




Sendereihe