Steiermark, Oberösterreich, Wien

Die Ö1 Club-Sendung
1. Oper Graz: Ballett "Cinderella"
2. Landesgalerie Linz: Ausstellung der Meisterklasse Metall an der Linzer Kunsthochschule
3. Kammerspiele Josefstadt: "Mord im Orientexpress"

"Cinderella", Sergej Prokofjews Ballett in drei Akten, hat am 14. November Premiere in der Grazer Oper. Ballettdirektorin Beate Vollack übersetzt Cinderellas Sehnsuchtswelt, die sich zwischen Mädchentraum und harter Wirklichkeit bewegt, in den Tanz. Vollack ist auch in der Rolle der Stiefmutter zu sehen, weiters treten u.a. auf: Ann-Kathrin Adam und Lucie Horná in der Titelrolle sowie Fabio Agnello und Paulio Sóvári. Chefdirigentin Oksana Lyniv dirigiert mit "Cinderella" erstmals an der Oper Graz eine Ballettproduktion.


"Metall und mehr. Helmuth Gsöllpointners Meisterklasse" lautet der Titel der Ausstellung, die ab Donnerstag in der Landesgalerie Linz gezeigt wird. Dass Metall weit mehr sein kann als ein Werkstoff für Industrie und Technik, das stellte der 1933 geborene Objektkünstler und Designer Helmuth Gsöllpointner schon vor langer Zeit unter Beweis. Bereits 1955 gründete er die Abteilung für Metallplastik in den Lehrwerkstätten der VOEST Alpine AG. Als langjähriger Leiter der Meisterklasse Metall an der Linzer Kunsthochschule, der heutigen Kunstuniversität, prägte er mehrere Generationen von Studierenden. Zu sehen sind Werke von u.a. Waltrud Viehböck, Katharina Struber, Caro Stark, Barbara Mungenast, Gerhard Knogler, Karl-Heinz Klopf - und natürlich Helmuth Gsöllpointner selbst.


In den Kammerspielen der Josefstadt im 1. Bezirk in Wien hat am 21. November "Mord im Orientexpress" Premiere. Agatha Christies Klassiker wird in der Bühnenbearbeitung von Ken Ludwig aufgeführt, der sich den Fall erst 2017 vorgeknöpft hat. Unter der Regie von Werner Sobotka spielen u.a. Siegfried Walther, Johannes Seilern und Marianne Nentwich.

Service

Oper Graz
Landesgalerie Linz
Kammerspiele Josefstadt


Wenn Sie diese Sendereihe kostenfrei als Podcast abonnieren möchten, kopieren Sie diesen Link (XML) in Ihren Podcatcher. Für iTunes verwenden Sie bitte diesen Link (iTunes).

Mehr zum Ö1 Club in oe1.ORF.at

Sendereihe