Fuchs in der Stadt

APA/DPA/JÖRG CARSTENSEN

Schlau und urban

Füchse in der Stadt
Von Lukas Tremetsberger

Die rotbraunen Raubtiere fühlen sich nicht nur im Wald und auf Wiesen wohl, sie finden auch in urbanen Bereichen alles, was sie zum Leben brauchen.

Viele Wildtierarten zieht es vom Land in die Stadt, auch Füchse werden zu erfolgreichen Bewohnern der Stadt. Begegnen kann man Füchsen in der Stadt das ganze Jahr hindurch zu allen Tageszeiten. - Wissenschaftlich ist die Lebensweise der Füchse in Stadtgebieten wenig erforscht. Wo sie vorkommen, wo sie ihre Baue graben und die Jungtiere aufziehen, wo sie jagen sind wichtige Fragen.

Forschende der Universität für Bodenkultur Wien und der Veterinärmedizinischen Universität Wien untersuchten während 5 Jahren diese Tierart in Wien. Sie riefen die Bevölkerung dazu auf, Fuchsbeobachtungen bekanntzugeben. So lassen sich städtische Füchse auch in Privatgärten erforschen - Lebensräume, die den Forscher/innen sonst verwehrt geblieben wären. Wie passen Füchse ihre Lebensweise den urbanen Strukturen an? Wie können sie profitieren, wo verlieren sie? Und wie geht die Stadtbevölkerung damit um?

Sendereihe