Ensemble Schallfeld

WOLFGANG SILVERI

Ensemble Schallfeld bei Wien Modern

Wien Modern 2019. Ensemble Schallfeld feiert Debüt im Mozart-Saal. Gestaltung: Astrid Schwarz

Das in Graz ansässige Ensemble Schallfeld steht seit seiner Gründung 2013 für Diversität, innovative Konzertinszenierungen und dazu kommt eine junge, experimentierfreudige Komponist/innenszene, die bei dem Ensemble im Mittelpunkt steht. Zudem kommen die Musikerinnen und Musiker aus acht verschiedenen Ländern.

55 Jahre liegen zwischen der Gründung des Ensembles die reihe und des Schallfeld Ensembles; so zeigt dieser zweite Teil dieses Abends, der am Sonntag, 3. November 2019 im Rahmen von Wien Modern stattgefunden hat, Unterschiede aber auch Gemeinsamkeiten auf.

Für ihr Debüt im Mozart-Saal hat das Ensemble Schallfeld Werke von Cathy van Eck (Belgien / Niederlande / Schweiz), Sylvain Marty (Frankreich), Lorenzo Troiani (Italien) und Diana Soh (Singapur / Frankreich) aufs Programm gesetzt. Dazu kommt die Uraufführung eines Werks mit Live-Elektronik von Hannes Kerschbaumer, Erste Bank Kompositionspreisträger 2017.

Service

Wien modern

Ensemble Schallfeld

Sendereihe

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Sylvain Marty
Gesamttitel: Konzert Festival Wien Modern 2019 (WMOD191104)
Sylvain Marty - discreet (2018)
Ausführende: Schallfeld Ensemble
Leitung: Leonhard Garms
Ausführender/Ausführende: Manuel Alcaraz /Percussion
Ausführender/Ausführende: Elisa Azzará /Flöte
Ausführender/Ausführende: Szilárd Benes /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Maria Flavia Cerrato /Klavier
Ausführender/Ausführende: Lorenzo Derinni /Violine
Ausführender/Ausführende: Myriam Garcia Fidalgo /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Margarethe Maierhofer-Lischka /Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Francesca Piccioni /(als Gast) Viola
Ausführender/Ausführende: Diego Garcia Pliego /(als Gast) Saxophon
RE: Davide Gagliardi /Klangregie
Länge: 09:57 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Lorenzo Troiani
Gesamttitel: Konzert Festival Wien Modern 2019 (WMOD191104)
Lorenzo Troiani - La fine è senza fine (2017, für Quintett, Violine, Flöte, Cello, Klarinette und Klavier)
Ausführende: Schallfeld Ensemble
Leitung: Leonhard Garms
Ausführender/Ausführende: Manuel Alcaraz /Percussion
Ausführender/Ausführende: Elisa Azzará /Flöte
Ausführender/Ausführende: Szilárd Benes /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Maria Flavia Cerrato /Klavier
Ausführender/Ausführende: Lorenzo Derinni /Violine
Ausführender/Ausführende: Myriam Garcia Fidalgo /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Margarethe Maierhofer-Lischka /Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Francesca Piccioni /(als Gast) Viola
Ausführender/Ausführende: Diego Garcia Pliego /(als Gast) Saxophon
RE: Davide Gagliardi /Klangregie
Länge: 04:32 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Cathy van Eck
Gesamttitel: Konzert Festival Wien Modern 2019 (WMOD191104)
Cathy van Eck - Stumme Diener
Ausführende: Schallfeld Ensemble
Länge: 00:51 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Diana Soh
Gesamttitel: Konzert Festival Wien Modern 2019 (WMOD191104)
Diana Soh - Modicum (2018) für Violine, Viola, Cello, Kontrabass, Saxophon, Klarinette, Flöte und Percussion) (EA)
Ausführende: Schallfeld Ensemble
Leitung: Leonhard Garms
Ausführender/Ausführende: Manuel Alcaraz /Percussion
Ausführender/Ausführende: Elisa Azzará /Flöte
Ausführender/Ausführende: Szilárd Benes /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Maria Flavia Cerrato /Klavier
Ausführender/Ausführende: Lorenzo Derinni /Violine
Ausführender/Ausführende: Myriam Garcia Fidalgo /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Margarethe Maierhofer-Lischka /Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Francesca Piccioni /(als Gast) Viola
Ausführender/Ausführende: Diego Garcia Pliego /(als Gast) Saxophon
RE: Davide Gagliardi /Klangregie
Länge: 17:05 min
Label: Babel Scores

Komponist/Komponistin: Cathy van Eck
Gesamttitel: Konzert Festival Wien Modern 2019 (WMOD191104)
Cathy van Eck - Stumme Diener Teil 4
Ausführende: Schallfeld Ensemble
Länge: 01:30 min
Label: sämtliche Stücke manus, ausser Diana Soh (Babel Scores)

Komponist/Komponistin: Hannes Kerschbaumer
Gesamttitel: Konzert Festival Wien Modern 2019 (WMOD191104)
Hannes Kerschbaumer - tektono (2019) für Violine, Cello, Kontrabass, Flöte, Klarinette, Saxophon, Percussion, Klavier, Elektronik) (UA) - Kompositionsauftrag von Wien Modern und Schallfeld Ensemble, gefördert von der Ernst von Siemens Musikstiftung
Ausführende: Schallfeld Ensemble
Leitung: Leonhard Garms
Ausführender/Ausführende: Manuel Alcaraz /Percussion
Ausführender/Ausführende: Elisa Azzará /Flöte
Ausführender/Ausführende: Szilárd Benes /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Maria Flavia Cerrato /Klavier
Ausführender/Ausführende: Lorenzo Derinni /Violine
Ausführender/Ausführende: Myriam Garcia Fidalgo /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Margarethe Maierhofer-Lischka /Kontrabass
Ausführender/Ausführende: Francesca Piccioni /(als Gast) Viola
Ausführender/Ausführende: Diego Garcia Pliego /(als Gast) Saxophon
RE: Davide Gagliardi /Klangregie
Länge: 13:14 min
Label: sämtliche Stücke manus, ausser Diana Soh (Babel Scores)

weiteren Inhalt einblenden