Zerknülltes Leintuch

ORF/URSULA HUMMEL-BERGER

Geschichten vom und im Bett

Schlafmöbel, Ruhestätte, schützendes Nest
Das Bett und seine unendlichen Möglichkeiten

Lesen, lieben, arbeiten, träumen, traurig sein, frühstücken, Krankheiten auskurieren, Pläne schmieden - man muss nicht die nötige Bettschwere haben, um einen Tag oder ein Wochenende "horizontal" zu verbringen. Schlafen ist auch eine Option.

Zum Glück sind die Zeiten des Strohsackes und der Bettgeher vorbei. Nicht für alle Menschen ist das Bett Genuss und wärmendes Nest, für viele ist es eine Stätte der Taten- oder Schlaflosigkeit.

Gestaltung: Johanna Steiner und Andrea Hauer

Service

LITERATUR:

Meredith Gaston: Dein Bett liebt Dich! Das Wohlfühlbuch für Einkuschelkünstler. Gerstenberg Verlag. 2014.

Katharina Kunzmann: Ab ins Bett! Eine traumhafte Reise in die Welt des Schlafes. Goldmann Verlag. 2017.

Karoline Walter: Guten Abend, gute Nacht. Eine kleine Kulturgeschichte des Schlafs. Hirzel Verlag. 2019.

Sendereihe