Sagenhafte Undine

Flöte und Klavier

Die Nixe Undine, die sich in den Ritter Hildebrand verliebt, von diesem aber wegen einer anderen Frau verlassen wird, ist die Namensgeberin der neuen Gramola-CD des Flötisten Temo Kharshiladze und der Pianistin Ketevan Sepashvili.

Die Undine-Sonate des fast vergessenen Komponisten Carl Reinecke, die uns in eine romantische Sagenwelt führt, ist gleich das erste Werk auf der CD. Sonst haben die beiden georgischen Musiker Flötensonaten ihres Landsmanns Otar Taktakishvili und von Sergej Prokofjew ausgewählt.

Spritzig, klar im Ausdruck mit beseeltem Klang sind die Interpretationen.

Service

Aktuelle Aufnahme:
Undine: Werke von Reinecke, Taktakishvili, Prokofieff,
Temo Kharshiladze - Flöte, Ketevan Sepashvili - Klavier
Gramola

Sendereihe

Gestaltung