Woher kommen Vorurteile?

Wenn Annahmen Meinung machen

Der erste Eindruck prägt, sagt man. Ein schneller Blick und schon steht die Meinung über einen Menschen fest. Seine Kleidung, sein Verhalten oder seine Sprache verleiten dazu, Stereotype walten zu lassen. Meistens sind es oberflächliche Äußerlichkeiten, die zu einem persönlichen Werturteil führen.

Wer macht sich die Mühe hinter die Fassade zu blicken? Eine Annahme, die auf vermeintlichem Wissen beruhen, hilft nur einer: der Macht des Vorurteils. Doch was ist ein Vorurteil genau? Wie kommt es zustande, wie wird es instrumentalisiert und wer profitiert davon? Welche Auswege aus der Vertrauenskrise sind möglich? Darüber denken die Ö1 Kinderunireporter/innen gemeinsam mit dem Bildungswissenschafter Jan Christoph Heiser von der Wirtschaftsuniversität Wien laut nach.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Kinderuni - XML
Kinderuni - iTunes

Sendereihe

Gestaltung