Rupert Huber

MANFRED WERNER - (CC BY-SA 3.0)

Rupert Huber. Bauwerk Musik

Der österreichische Komponist und Pianist Rupert Huber im "Zeit-Ton"-Porträt.

"dimensional music" nennt sich das Format, welches den Werken von Rupert Huber zugrunde liegt. Der österreichische Komponist und Pianist betrachtet Musik darin als Klang-Raum. Entstehung, Dauer und Verklingen sind die sichtbaren Pfeiler der Konstruktion, Musik wird zur klingenden Skulptur geformt. Vielfach verdichtet sich die räumliche Essenz zur Lichtinstallation oder als Bild auf der Leinwand. Selbst die traditionelle Partitur in Heftform erfährt im Werk des Künstlers eine räumliche Ausdehnung: Die vertikalen und horizontalen Achsen der Notation werden dreidimensional erweitert, interaktive Projekte lassen den Raum selbst zur Partitur werden, den Menschen zum Spielführer.

Doch die Welt von heute ist eine laute. Musik muss sich das Feld mit Flugzeugen, Autos und elektronischen Geräten teilen. Das Ergebnis: ein Raum im Raum. Mehrdimensional, unvorhersehbar.

Rupert Huber schuf Kompositionen (vorwiegend für Klavier) und Klanginstallationen u.a. für die Wiener Festwochen, das Centre Pompidou und das Ars Electronica Festival. Internationale Anerkennung erlangte er vor allem durch Tosca, sein gemeinsames Musikprojekt mit Richard Dorfmeister. Mehr als vierzehn Alben hat die Formation in den letzten 20 Jahren veröffentlicht.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Rupert Huber
Titel: "Pianoforte has a Day off" für Klavier und elektronisch verarbeitete Klavierklänge
2017
Solist/Solistin: Rupert Huber
Länge: 05:10 min
Label: Eigenverlag

Komponist/Komponistin: Rupert Huber
Titel: "Teardrops scale 2 in e" für Klavier und live Eektronik 2012
Solist/Solistin: Rupert Huber
Länge: 14:54 min
Label: Eigenverlag

Komponist/Komponistin: Rupert Huber
Titel: "Walking Music" für Klavier und elektronisch verarbeitete Klavierklänge 2019
Solist/Solistin: Rupert Huber
Länge: 08:22 min
Label: Eigenverlag

Komponist/Komponistin: Rupert Huber
Titel: "Building Bridges" für Klavier, Flöte, Horn, Viola und Kontrabass
/ Installation seit 2015
Ausführender/Ausführende: Rupert Huber
Ausführender/Ausführende: Musiker*innen des SAP Betriebsorchesters
Länge: 12:28 min
Label: Eigenverlag

Komponist/Komponistin: Rupert Huber
Titel: "Kilpisjärvi in D" für Klavier und Synthesizer
Solist/Solistin: Rupert Huber
Länge: 05:31 min
Label: Eigenverlag

weiteren Inhalt einblenden