"Marriage Story" - Rosenkriege im Film

Wenn man sich scheiden lässt, dann verlieren oft alle Beteiligten, bis auf die Anwälte.

Ein Eindruck, der auch im Film "Marriage Story" von Regisseur Noah Baumbach nicht von der Hand zu weisen ist. Baumbach balanciert seinen Film, der ab morgen in den heimischen Kinos läuft zwischen Tragödie und Komödie und ist damit in der Filmgeschichte nicht allein. Zahlreiche Filmbeispiele versuchen dem ernsten und oft traurigen Kern einer Trennung auch eine komische Seite abzutrotzen. Arnold Schnötzinger hat sich einige Rosenkriege im Film für unsere heutige Filmkolumne genauer angesehen.

Sendereihe

Gestaltung

  • Arnold Schnötzinger