Eine Illustration von Binette Schroeder

BINETTE SCHROEDER

Binette Schroeder

"Bücher sind Bühnen der Fantasie" - Die Bilderbuch-Künstlerin Binette Schroeder

Binette Schroeder ist die "Grande Dame" der deutschen Bilderbuchillustratoren. Am 5. Dezember feiert sie ihren 80.Geburtstag. "Der Bilderbuchbrunnen" - so heißt ein 300-Seiten-starker Jubiläumsband, der eindrucksvoll die vielfältige Illustrationskunst von Binette Schroeder zeigt. Die deutsche Künstlerin, 1939 in Hamburg geboren, feierte mit ihrem Bilderbuch "Lupinchen" bereits 1969 große Erfolge. Viele sorgsam gestaltete, preisgekrönte Bilderbücher sollten folgen, oft in Zusammenarbeit mit ihrem Mann, dem Juristen und Autor Peter Nickl.

Für jedes ihrer Kinderbücher wählt Binette Schroeder eine eigene künstlerische Ausdrucksweise. Auf ihrer Suche nach formalen Erweiterungen baut sie mitunter auch Comicelemente in ihre Illustrationen ein. Bilderbücher sind für sie "Bühnen der Fantasie", poetische Spiel- und Theaterwelten, die von Kindern und Erwachsenen gemeinsam durchwandert werden können. 1997 erhielt Binette Schroeder für ihr künstlerisches Gesamtwerk den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises.

Die Internationale Jugendbibliothek in der Blutenburg in München hat - ihr zu Ehren - als Dauerausstellung ein Binette-Schroeder-Kabinett eingerichtet.

Gestaltung: Heinz Janisch

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Barbara
Komponist/Komponistin: Michel Colombier
Album: Le soleil noir
PLUS RIEN

Musik teilweise unterlegt!
Solist/Solistin: Barbara
Länge: 01:37 min
Label: Philips 844793

weiteren Inhalt einblenden