Piotr Beczala

JOHANNES IFKOVITS

Startenor beim Klassik-Treffpunkt

Live aus dem RadioCafe in Wien. Gast: Piotr Beczala. Präsentation: Renate Burtscher.

Einer der gefragtesten und beliebtesten Tenöre unserer Zeit ist zu Gast bei Renate Burtscher im "Ö1 Klassik-Treffpunkt": Piotr Beczala. Der österreichische Kammersänger (seit Juni 2019) wird in einer Neuproduktion des Theaters an der Wien in "der" polnischen Nationaloper "Halka" von Stanislaw Moniuszko ab 15. Dezember zu erleben sein.

Im südlichen Polen geboren, erhielt Beczala seine erste Ausbildung an der Musikakademie Katowice bei Pavel Lisitian sowie Sena Jurinac und kam für sein erstes Engagement an das Landestheater Linz. 1997 wurde er dann Ensemblemitglied am Opernhaus Zürich, wo man den jungen Tenor als Alfredo, Edgardo, Faust, Tamino, Elvino, Riccardo und Rodolfo hören konnte. An der Wiener Staatsoper debütierte Piotr Beczala 1996 und sang seitdem die wichtigsten Rollen des lyrischen Fachs, zuletzt gab er hier auch sein umjubeltes Weltdebüt als Cavaradossi (in Puccinis "Tosca") im Februar 2019.

Seit dem Debüt als Herzog (in Verdis "Rigoletto") ist Piotr Beczala regelmäßig zu Gast an der Metropolitan Opera New York und an allen bedeutenden Opernhäusern sowie bei den Salzburger Festspielen. 2015 folgte der "Lohengrin" an der Semperoper in Dresden, in dieser Rolle auch das Debüt in Bayreuth 2018 unter Christian Thielemann. In Wien darf man gespannt sein auf Beczalas "Lohengrin" im Jänner 2020 unter Valery Gergiev.

Seine klug und behutsam aufgebaute Sängerkarriere führt Piotr Beczala auch auf die wichtigsten Konzertpodien und in internationale Konzerthäuser, lässt ihn aber immer wieder für Liederabende zum Beispiel nach Linz zurückkehren, wo er seine ersten Erfolge feierte.

Anlässlich des 200. Geburtstags von Stanislaw Moniuszko und der Produktion dessen polnischer Nationaloper "Halka" im Theater an der Wien bekommt das Ö1 Publikum nun die Gelegenheit, den Startenor auch im Gespräch mit Renate Burtscher in einem "Klassik-Treffpunkt" live zu erleben.

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Gaetano Donizetti/1797 - 1848
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Felice Romani/1788 - 1865
Album: SALUT - PIOTR BECZALA PRÄSENTIERT SEIN ERSTES OPERNALBUM
Titel: Una furtiva lagrima negl'occhi suoi spunto / Romanze des Nemorino a.d.Oper in 2 Akten "L'elisir d'amore / Der Liebestrank" / 2.Akt
Anderssprachiger Titel: Heimlich aus ihrem Auge sich eine Träne stahl
Solist/Solistin: Piotr Beczala /Faust, Tenor
Orchester: Münchner Rundfunkorchester
Leitung: Ion Marin
Länge: 04:26 min
Label: Orfeo C715081A

Komponist/Komponistin: Stanislaw Moniuszko/1819 - 1872
Album: MONIUSZKO: OUVERTÜREN UND TÄNZE
Titel: Mazurka aus der Oper in 4 Akten "Halka"
Orchester: Krakauer Philharmoniker
Leitung: Roland Bader
Länge: 04:20 min
Label: Koch Schwann 314442 H1

Komponist/Komponistin: Stanislaw Moniuszko/1819 - 1872
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wlodzimierz Wolski
Album: PIOTR BECZALA SINGT ARIEN AUS SLAWISCHEN OPERN
Titel: Nieszesna Halka...Szumia jodly na gor szczycie / Arie (Dumka) des Jontek a.d.Oper in 4 Akten "Halka" / 4.Akt
Anderssprachiger Titel: Für dich, meine geliebte Halka...Rauschen hör ich Tannen leise
Solist/Solistin: Piotr Beczala /Jontek, Tenor
Orchester: Polnisches Radio Symphonieorchester Warschau
Leitung: Lukasz Borowicz
Länge: 06:16 min
Label: Orfeo C 814101 A

Komponist/Komponistin: Frédéric Chopin
Album: Gautier Capuçon & Yuja Wang - Franck / Chopin
Titel: Cello Sonata in G minor op.65: II Scherzo
Ausführende: Gautier Capuçon / Cello
Ausführende: Yuja Wang / Klavier
Länge: 04:48 min
Label: Erato

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart/1756 - 1791
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Christoph Friedrich Bretzner/1748 - 1807
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Gottlieb Stephanie der Jüngere
Album: WOLFGANG AMADEUS MOZART: DIE SCHÖNSTEN OPERNARIEN
Titel: Konstanze, dich wiederzusehen...O wie ängstlich, o wie feurig klopft mein liebevolle Herz / Rez.u.Arie des Belmonte a.d.Singspiel in 3 Akten "Die Entführung aus dem Serail" KV 384 / 1.Akt
Solist/Solistin: Fritz Wunderlich /Belmonte, Tenor
Orchester: Berliner Symphoniker
Leitung: Berislav Klobucar
Länge: 05:17 min
Label: EMI 7690862

Komponist/Komponistin: Mieczyslaw Karlowicz
Titel: Zawód (Enttäuschung), aus: Szesc piesni (Sechs Lieder), op. 1, Nr. 4 (1896)
Ausführende: Piotr Beczala / Tenor
Ausführende: Helmut Deutsch / Klavier
Länge: 01:49 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Mieczyslaw Karlowicz
Titel: Sie sprach zu mir
Ausführende: Piotr Beczala / Tenor
Ausführende: Helmut Deutsch / Klavier
Länge: 01:43 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Jules Massenet
Album: Georges Thill / Collection "Les voix d'or"
Titel: Werther / Je ne sais si je veille
Ausführende: Georges Thill
Länge: 03:36 min
Label: Marianne Melodie

Komponist/Komponistin: Charles Gounod/1818 - 1893
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Paul Jules Barbier/1825 - 1901
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Michel Carre/1819 - 1872
Album: LEBENDIGE VERGANGENHEIT: JUSSI BJÖRLING (1911-1960)
Titel: Ah leve toi, soleil / Kavatine des Romeo a.d.Oper in 5 Akten "Romeo et Juliette / Romeo und Julia" / 2.Akt
Anderssprachiger Titel: Ach Sonne, gehe auf Laß die Sterne neben dir verblassen
Solist/Solistin: Jussi Björling /Romeo, Tenor
Orchester: Royal Opera Orchestra Stockholm
Leitung: Nils Grevillius
Ausführender/Ausführende: Jussi BJÖRLING/5.2.1911 Stora Tuna, Prov.Dalarna - 9.9.1960 Siraö b.Stockholm
Länge: 03:22 min
Label: Preiser 89553 Mono

Komponist/Komponistin: Giacomo Puccini/1858 - 1924
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: L. Illica
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Marco Praga
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Domenico Oliva
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Giulio Ricordi
Album: HEROES: FRANCO CORELLI
Titel: Donna non vidi mai simile a questa / Arie des Des Grieux aus der Oper in 4 Akten "Manon Lescaut" / 1.Akt
Anderssprachiger Titel: Wo lebte wohl ein Wesen
Solist/Solistin: Franco Corelli /Des Grieux, Tenor
Orchester: Philharmonia Orchestra
Leitung: Franco Ferraris
Ausführender/Ausführende: Franco CORELLI/8.4.1921 Ancona - 29.10.2003 Mailand
Länge: 02:37 min
Label: EMI 5665332

Komponist/Komponistin: Stanislaw Moniuszko/1819 - 1872
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Wlodzimierz Wolski/1824-1882
Gesamttitel: HALKA / Oper in 4 Akten / LIVE-Gesamtaufnahme in polnischer Sprache / 3.und 4.Akt
Titel: 3. Goralentänze / Nr.12 (mit einf.APPLAUS 4.53) (00:04:32)
Gurallentänze, Górallentänze
3.AKT
Leitung: Robert Satanowski
Orchester: Orchester des Teatr Wielki, Warschau
Solist/Solistin: Barbara Zagorzanka /Halka, Sopran
Solist/Solistin: Wieslaw Ochman /Jontek, Tenor
Solist/Solistin: Jerzy Ostapiuk /Stolnik, Baß
Solist/Solistin: Ryszarda Racewicz /Zofia, Mezzosopran
Solist/Solistin: Andrzej Hiolski /Janusz, Bariton
Solist/Solistin: Marek Woiciechowski /Dziemba, Baß
Chor: Chor des Teatr Wielki
Länge: 02:30 min
Label: cpo 9990322 (2 CD)

weiteren Inhalt einblenden