Bluesig, tiefgründig, cartoonesk: Tobias Hoffmann Trio

Das Tobias Hoffmann Trio 2018 in der Unterfahrt, München

Das deutsche Tobias Hoffmann Trio besteht aus Frank Schönhofer am E-Bass, Etienne Nillesen am Schlagzeug und Tobias Hoffmann (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen, in Wien lebenden Saxofonisten) an der elektrischen Gitarre und, eine Seltenheit im Jazz, auch am Banjo. Tobias Hoffmanns Spiel weist Anklänge an den feinen Humor eines Bill Frisell auf, der seinen amerikanischen Song-Fundus immer mit einem gewissen Augenzwinkern präsentiert. Die sehr frei "flottierende" Rhythmik der Band liefert oft nur ein sprödes Fundament für bluesiges, aber auch fragmentiertes Spiel. Die manchmal geradezu cartoonesk anmutenden Banjoklänge von Hoffmann betonen den Balance-Akt des Trios auf dem schmalen Grat zwischen tiefgründigem musikalischem Denken und tragikomischen "Beinahe-Abstürzen".

Helmut Jasbar präsentiert das spannende Konzert des Tobias Hoffmann Trios im Jazzclub Unterfahrt in München, aufgenommen am 4. Mai 2018.

Gestaltung: Helmut Jasbar

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht