In Memoriam Pekka Sirén

In Memoriam Pekka Sirén

Der finnische Sounddesigner und Komponist Pekka Sirén ist im Oktober 2019 verstorben. Aus diesem traurigen Anlass wiederholt das Ö1 Kunstradio "Power of Mountains" aus dem Jahr 2006, das er gemeinsam mit seiner Frau Agnieszka Waligorska entwickelte und im Wiener Funkhaus fertigstellte.

Agnieszka Waligorska und Pekka Sirén bildeten gemeinsam das polnisch-finnische Künstlerduo Pro Ton Sonic Art Group. Gemeinsam engagierten sie sich früh in der Ars Acustica Gruppe der Europäischen Rundfunk Union (EBU) und waren wichtige Mitglieder der Gruppe von Anfang an. ProTon Sonic Art Group realisierte radiophone Kompositionen für den Westdeutschen Rundfunk WDR, den spanischen Rundfunk RNE, das Ö1 Kunstradio, die RAI Audiobox und für Deutschlandfunk Berlin. Gemeinsam gaben sie zahlreiche Konzerte, Performances und Vorträge in aller Welt.

Pekka Sirén studierte Radio- und Fernsehtheorie an der Universität Tampere und arbeitete seit 1964 als Tonmeister im finnischen Radio und Fernsehen YLE. 1973 war er Gründer des Experimentalstudios des finnischen Rundfunks, das er viele Jahre leitete. Im Laufe seines Schaffens entstanden über 170 Kompositionen für TV, Radio und auch als Filmmusik, für Balletts, Theater, Ausstellungen, Multimedia- und Sound-Performances. Er wurde mehrfach ausgezeichnet - unter anderem mit dem Preis der International Composing Competition in Bourges, Frankreich.

Service

Ö1 Kunstradio

Sendereihe