Björk

AFP/JEAN-PIERRE MULLER

Post. Ein Neubeginn

Björk und ihr Album "Post" aus 1995.

Als die isländische Multi-Media-Künstlerin und Sängerin Björk 1995 ihr drittes Solo-Album mit dem simplen Titel "Post" veröffentlichte, war es, als wäre ein kleinerer Meteorit in die Welt der Popmusik eingeschlagen. Man erschrak, staunte, vergaß ihn aber bald wieder, nur um Jahre später Spuren außerirdischen Lebens im Einschlagskrater zu entdecken.

Niemand konnte erahnen, wie nachhaltig die Wirkung dieses Konzeptalbums sein sollte. Nicht nur in der Popmusik, sondern auch die Rolle der Frau in der Musik betreffend, da sie nun endlich auch als Arrangeurin und Komponistin in den Vordergrund treten konnte. Björk hat diese Bresche geschlagen, die Musik bleibt aber auch künstlerisch hochaktuell, auch einige Coverversionen und Remixes haben dazu beigetragen.

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Urheber/Urheberin: Björk
Urheber/Urheberin: Graham
Album: Post
ARMY OF ME
Ausführender/Ausführende: Björk
Länge: 03:54 min
Label: Mother Records 527733

Urheber/Urheberin: Björk
Album: Post
POSSIBLY MAYBE
Ausführender/Ausführende: Björk
Länge: 05:06 min
Label: Mother Records 527733

Urheber/Urheberin: Björk
Urheber/Urheberin: Howie
Album: Post
I MISS YOU
Ausführender/Ausführende: Björk
Länge: 04:04 min
Label: Mother Records 527733

Urheber/Urheberin: Lang
Urheber/Urheberin: Reisfeld
Album: Post
IT'S OH SO QUIET
Ausführender/Ausführende: Björk
Länge: 03:39 min
Label: Mother Records 527733

Urheber/Urheberin: Björk
Album: Post
HYPER-BALLAD
Ausführender/Ausführende: Björk
Länge: 05:21 min
Label: Mother Records 527733

Urheber/Urheberin: Björk
Urheber/Urheberin: Hooper
Album: Post
ISOBEL
Ausführender/Ausführende: Björk
Länge: 05:47 min
Label: Mother Records 527733

weiteren Inhalt einblenden