Verklärung, Vernachlässigung, Verunsicherung

Wie bedroht ist die Demokratie? +++ Tropenkrankheiten bedrohen 1,5 Milliarden Menschen +++ Fakten zum neuartigen Coronavirus

Wie bedroht ist die Demokratie?

Die Demokratie und ihre Zukunft - das ist immer wieder ein Sorgenthema. Doch war früher tatsächlich alles besser (wie viele meinen)? Der deutsche Soziologe Stephan Lessenich bezweifelt das - und geht noch weiter: Wir seien nie wirklich demokratisch gewesen. Er war gerade Gast in Wien an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Gestaltung: Hanna Ronzheimer
Mit: Stephan Lessenich, Soziologe, Ludwig Maximilians Universität München


Tropenkrankheiten bedrohen 1,5 Milliarden Menschen

Ob Lepra, Trachom oder Flussblindheit - etliche tropische Krankheiten bedrohen Gesundheit und Leben von 1,5 Milliarden Menschen weltweit, darauf machen Hilfsorganisationen heute aufmerksam (anlässlich eines internationalen Aktionstags). Sie fordern mehr Engagement bei der Behandlung dieser vernachlässigten Krankheiten.

Gestaltung: Elke Ziegler
Mit: Geoffrey Wabulembo, ärztlicher Leiter der Hilfsorganisation Licht für die Welt


Fakten zum neuartigen Coronavirus

Von Krisen und Sorgen zum neuartigen Corona-Virus: wie hoch ist das Risiko und was tut man in Europa, um Infektionen zu verhindern? Solchen Fragen widmet sich das Ö1 Gesundheitsmagazin. Die wichtigsten Fakten haben wir auch zusammengefasst auf science.ORF.at.


Redaktion: Barbara Daser

Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung