Elon Musk

FREDERIC J. BROWN/AFP

Internet aus dem Weltall

Elon Musk will 2020 starten

Internet aus dem Weltall - daran arbeitet der US-Unternehmer Elon Musk. 182 Satelliten hat der Tesla- und Space X-Gründer Elon Musk bereits ins Weltall schießen lassen. In Kürze sollen 60 weitere Satelliten folgen. Um ein halbwegs gutes weltumspannendes Netz aufzubauen, werden wohl mindestens 12.000 dieser Satelliten benötigt. Dann könnte Musk den Internetanbietern auf der Erde Konkurrenz machen, denn sein geplantes System soll ohne große Verzögerung Daten übertragen, also geringere Latenzzeiten als bisherige Systeme im All haben. Marcus Schuler berichtet aus dem Silicon Valley.

Moderation und Redaktion: Julia Gindl

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe