Trio Marvin

MICHAEL HÜBNER

"Ausgezeichnet_plus"

Kunstuniversität Graz 2019 - "Ausgezeichnet_plus". Trio Marvin.
Piotr Iljitsch Tschaikowsky: Klaviertrio a-Moll op. 50, "À la memoire d'un grand artiste" Boris Tschaikowsky: Klaviertrio h-Moll Dmitrij Schostakowitsch: Klaviertrio Nr. 1 c-Moll op. 8 (aufgenommen am 11. April 2019 im Stephaniensaal des Grazer Congress' in Surround Sound). Präsentation: Franz Josef Kerstinger

Zwei Mal Tschaikowsky und einmal Schostakowitsch haben Geigerin Marina Grauman, Cellist Marius Urba und Vita Kan am Klavier beim Konzert im Stephaniensaal in Graz musiziert, als sie die steirische Kunstuniversität als bestes Klaviertrio der zehnten Ausgabe des Wettbewerbes "Franz Schubert und die Musik der Moderne" eingeladen hatte, sich im Rahmen eines Preisträgerabends zu präsentieren.

Einmal Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky, dann wieder ein Trio des 1925 in Moskau geborenen Boris Tschaikowsky, den mit dem Älteren keinerlei verwandtschaftliche Beziehungen verbinden. Die dritte Komposition des Abends stammte aus der Feder von Dmitrij Schostakowitsch. Diese Werkauswahl zeigt schon die Affinität des Ensembles zum Klaviertrio-Repertoire russischer Provenienz.

Seit der Auszeichnung beim Schubert-Wettbewerb 2018 in Graz hat sich für das Klaviertrio, das sich den Ensemblenamen "Trio Marvin" gegeben hat (aus den Vornamen der Drei kombiniert), Spannendes ereignet. Nicht nur dass das Trio erfolgreich an weiteren Wettbewerben teilgenommen hat (Dritter Preis beim ARD-Wettbewerb in München, Erster Preis beim Internationalen Melbourne Kammermusikwettbewerb), konnte es seine interpretatorische Kunst außerdem bei zahlreichen Konzertengagements unter Beweis stellen.

Zudem hat das "Trio Marvin" seine erste CD veröffentlicht. Auf dem "Echoes of War" benannten Tonträger kombinieren die Drei das a-Moll-Klaviertrio des polnischen Komponisten Mieczyslaw Weinberg, dessen gesamte Familie im Warschauer Ghetto umgekommen ist, mit dem zweiten Klaviertrio, op. 67, seines Lehrers Dmitrij Schostakowitsch aus dem Jahr 1945. Kriegsleid, Tod und Zerstörung bilden den Hintergrund dieser Komposition.

Service

Trio Marvin

Diese Sendung wird in Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, wenn Sie "Radio Ö1 live" auf ORF-SMART (HbbTV-Service) anwählen und über eine mehrkanalfähige Audioanlage anhören.

Sendereihe

Playlist

Komponist/Komponistin: Pjotr Iljitsch Tschaikowsky
Titel: Klaviertrio in a-Moll, op. 50
Ausführende: Trio Marvin
Ausführender/Ausführende: Marina Grauman /Violine
Ausführender/Ausführende: Marius Urba /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Vita Kan /Klavier
Länge: 43:33 min
Label: Peters

Komponist/Komponistin: Boris Tschaikowsky
Titel: Klaviertrio in h-Moll (1953)
Ausführende: Trio Marvin
Ausführender/Ausführende: Marina Grauman /Violine
Ausführender/Ausführende: Marius Urba /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Vita Kan /Klavier
Länge: 22:37 min
Label: Muzgiz

Komponist/Komponistin: Dmitrij Schostakowitsch
Titel: Klaviertrio Nr. 1 in c-Moll, op. 8
Ausführende: Trio Marvin
Ausführender/Ausführende: Marina Grauman /Violine
Ausführender/Ausführende: Marius Urba /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Vita Kan /Klavier
Länge: 12:01 min
Label: Sikorski

Komponist/Komponistin: Fritz Kreisler
Titel: Marche miniature viennoise
Ausführende: Trio Marvin
Ausführender/Ausführende: Marina Grauman /Violine
Ausführender/Ausführende: Marius Urba /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Vita Kan /Klavier
Länge: 03:13 min
Label: Carl Fischer

Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla/1921-1992
Bearbeiter/Bearbeiterin: Greg Anderson /Bearbeitung für Klavier vierhändig
Titel: Primavera Porteña /aus "Las cuatro estaciones poerteñas" FL16/2045/2/1-3_G
Ausführende: Anderson & Roe Piano Duo
Ausführender/Ausführende: Greg Anderson /Klavier (Steinway)
Ausführender/Ausführende: Elizabeth Joy Roe /Klavier (Steinway)
Länge: 05:15 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Camille Saint-Saens/1835-1921
Bearbeiter/Bearbeiterin: Greg Anderson /Bearbeitung für zwei Klaviere
Titel: Danse macabre, op. 40 (FL16/2045/1/1-3_G)
Untertitel: Bacchanal für zwei Klaviere <2>
Ausführende: Anderson & Roe Piano Duo
Ausführender/Ausführende: Greg Anderson /Klavier (Steinway)
Ausführender/Ausführende: Elizabeth Joy Roe /Klavier (Steinway)
Länge: 11:17 min
Label: Awkward Fermata Press

Komponist/Komponistin: Igor Strawinsky/1882-1971
Bearbeiter/Bearbeiterin: Igor Strawinsky /Bearbeitung für Klavier vierhändig/1882-1971
Titel: L'adoration de la terre /Teil 1 aus "Le Sacre du Printemps" FL16/2045/1/4-12_G
Untertitel: für Klavier vierhändig
* I. Introduktion (attacca) <4> (00:03:29)
* II. Tanz der jungen Mädchen (attacca) <5> (00:03:02)
* III. Entführungsspiele (attacca) <6> (00:01:18)
* IV. Frühlingsreigen (attacca) <7> (00:03:42)
* V. Spiele der rivalisierenden Stämme (attacca) <8> (00:01:38)
* VI. Prozession der Alten Weisen (attacca) <9> (00:36)
* VII. Kuss der Erde (attacca) <10> (00:22)
* VIII. Tanz der Erde <11> (00:01:07)
Ausführende: Anderson & Roe Piano Duo
Ausführender/Ausführende: Greg Anderson /Klavier (Steinway)
Ausführender/Ausführende: Elizabeth Joy Roe /Klavier (Steinway)
Länge: 15:15 min
Label: Boosey & Hawkes

Komponist/Komponistin: Christoph Willibald Gluck/1714-1787
Bearbeiter/Bearbeiterin: Greg Anderson /Bearbeitung Klavier vierhändig
Titel: Danse des Champs Elysées: Meme mouvement /aus der Oper "Orfée et Eurydice", II. Akt (FL16/2045/1/13-14_G)
Untertitel: Bearbeitung für Klavier vierhändig <13>
Ausführende: Anderson & Roe Piano Duo
Ausführender/Ausführende: Greg Anderson /Klavier (Steinway)
Ausführender/Ausführende: Elizabeth Joy Roe /Klavier (Steinway)
Länge: 03:45 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Maurice Ravel/1875-1937
Bearbeiter/Bearbeiterin: Maurice Ravel /Bearbeitung für zwei Klaviere/1875-1937
Titel: La Valse (FL16/2045/2/7-8_G)
Untertitel: Poeme choreographique - für zwei Klaviere <7>
Ausführende: Anderson & Roe Piano Duo
Ausführender/Ausführende: Greg Anderson /Klavier (Steinway)
Ausführender/Ausführende: Elizabeth Joy Roe /Klavier (Steinway)
Länge: 11:36 min
Label: Durand

weiteren Inhalt einblenden